robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Roidmi S2 im Test

(4.6)

Teilen Sie diesen Testbericht:

Letztes Update am 18. Oktober 2021 0:21 Produkt vergleichen
roidmi s2 test
Der Roidmi S2 Akku-Staubsauger im Test. Bild: Robert Mertens

Der Roidmi S2 ist ein 425 Watt starker Haushaltshelfer, der sich mit Leichtigkeit in einen leistungsstarken Akku-Bodenstaubsauger und einen kompakten Handstaubsauger verwandeln lässt. Der zum Testzeitpunkt rund 290 Euro teure Akkustaubsauger besitzt viel Zubehör, interessante technische Eckdaten und wirkt auf den ersten Blick tadellos verarbeitet. Wie sich der aus China stammende Roidmi S2 im Alltag und im Vergleich zur Konkurrenz schlägt und wie gut er Hartböden sowie Teppiche reinigt, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht.

Weiterführend: Unser Akkusauger Test.

Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang

roidmi s2 lieferumfang
Der Lieferumfang des S2 fällt großzügig aus. Bild: Robert Mertens

Im Preissegment unter 300 Euro muss sich der S2 mit einigen starken Konkurrenten messen. Zum Beispiel unserem Preis-Leistungs-Testsieger, dem Tineco Pure One X, der ein ähnliches Leistungs- und Ausstattungsprofil bietet und zudem auch noch etwas günstiger ist. Schauen wir uns folgend also im Detail an, was der S2 zu bieten hat.

Für einen zum Testzeitpunkt fairen Preis von rund 290 Euro bekommen die Käufer einen gut ausgestatteten und vielseitig verwendbaren Akkustaubsauger. Der Roidmi S2 besitzt eine flexible 270 Grad Bodenbürste und eignet sich für die Reinigung von allen Oberflächen. Im Inneren arbeitet ein bürstenloser, digitaler Motor mit 100.000 Umdrehungen pro Minute und dieser sorgt für eine maximale Saugleistung von 23.500 Pa (130 AW).

Der integrierte Mehrfach-Filter besteht aus einem Staub-, einem HEPA– und aus einem Dämmfilter und gewährleistet eine hygienische Reinigung. Der zusätzliche Schwamm dient der Schalldämpfung. Das maximale Betriebsgeräusch beträgt 72 dB. Der intelligente Ansaugschutz verhindert, dass der Staub in den Innenraum gelangt und die Motorleistung beeinträchtigt.

Die Rollenbürste des Roidmi S2 ist mit einem 25 Watt starken Motor ausgestattet und reinigt sowohl Hart- als auch Teppichböden. Das Ansaugrohr wurde gegenüber dem Vorgänger in allen Bereichen verbessert und sorgt mit seiner Multi-Stage Cyclone Technologie (Direktansaugung) für eine geschmeidige Luftzirkulation und eine optimierte Luft-Staub-Filterung. Besonders praktisch ist die LED-Beleuchtung an der Hauptbürste: Sobald es zu dunkel wird, aktiviert der Sensor automatisch die Beleuchtung.

Vorstellung von ROIDMI Schweiz – youtube.com

Die Saugkraft lässt sich beim Roidmi S2 in 3 Stufen (Standard, Enhanced und Max) regulieren. Der 2.500 mAh starke Akku sorgt für eine maximale Betriebszeit von 60 Minuten. Dank der gut sichtbaren Ladestandsanzeige (4 LEDs) behält man die verbleibende Akkulaufzeit mühelos im Auge.

Der Staubbehälter fasst 400 ml und gewährleistet eine schnelle Entleerung. In der praktischen Wandhalterung lässt sich der Akkustaubsauger sicher verstauen und magnetisch aufladen. Eine vollständige Akku-Aufladung nimmt laut Hersteller gerade einmal 2,5 Stunden in Anspruch. Im Gegensatz zur Konkurrenz wird die Halterung einfach an eine Wand geklebt – somit muss man nicht erst umständlich Löcher in die Wand bohren. Allerdings bietet sie auch keine Halterungen für das viele Zubehör.

Der Roidmi S2 ist ein intelligenter Haushaltshelfer und kann mit dem Smartphone verbunden werden. Die kostenlose Roidmi-App (Android, iOS) besitzt einige nützliche Funktionen – doch dazu später mehr.

In der Verpackung befinden sich ein elektrischer Bürstenaufsatz mit zusätzlicher Softrolle, eine Milben- bzw. Matratzenbürste, eine Fugendüse, eine Multifunktion-Bürste, ein Metall-Verbindungsrohr, eine magnetische Ladestation, ein Netzteil, ein Staubfilter und die Bedienungsanleitung.

Der Lieferumfang fällt üppig aus, doch es gibt einen Haken: Das offizielle Produktfoto des Herstellers zeigt mehr Zubehörteile als tatsächlich enthalten sind. Die flexible Saugdüse befindet sich nicht im Lieferumfang und kann nur optional gekauft werden.

Akkulaufzeit im Vergleich

Anzeigen

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Batterie
Ladezeit (min)240
Saugdauer Min-Modus (min)55
Saugdauer Max-Modus (min)15
Batteriekapazität (mAh) & Akkutyp2.100mAh Li-Ion
Wechselakkunein
Bauweise
Länge x Breite x Höhe (cm)13 x 25 x 110
Gewicht (kg)2.7
Mit/Ohne BeutelBeutellos
Reinigung
Saugergebnis im Test (Hartboden/Teppich)99% / 43%
Saugkraft (pa)15000
Saugstufen3
Filter5-Stufen-Filter
Geräuschpegel (dB)76
Staubbehälter Kapazität (ml)300
Wassertankkapazität (ml)
Funktionen
automatische Saugkraftverstärkung (Teppich)Nein
Wischfunktion
Zubehör
Zubehör im LieferumfangFlexible (lange) Fugendüse, Fugendüse, Hartbodenwalze, Milbenbürste, Teppichwalze, Weiche/Möbelbürste

Die Verarbeitung

roidmi s2 details-3
Die Verarbeitung des S2 lässt keine Wünsche offen. Bild: Robert Mertens

Der Akku-Staubsauger punktet direkt nach dem Auspacken mit einer schlichten Eleganz. Die geschmeidigen Rundungen und die Farben silber und weiß harmonieren hervorragend. Der Roidmi S2 besitzt ein wirklich ansprechendes Design und muss sich optisch nicht vor den hochpreisigen Konkurrenzmodellen verstecken. Unserer Meinung nach hat der chinesische Akkustaubsauger den „Red Dot Design Award“ vollkommen zurecht erhalten.

Der Roidmi S2 misst 119,1 cm x 25,9 cm x 15,8 cm und wiegt ohne das Saugrohr gerade einmal 1,5 Kilogramm. Mit Verlängerungsrohr und der großen Bürste beträgt das Gewicht 2,6 Kilogramm. Somit ist der Akkusauger besonders leicht und wir können ihn auch für Senioren empfehlen.

Auch der zweite Eindruck fällt in unserem Test vollkommen überzeugend aus: Die einzelnen Teile bestehen aus robustem Kunststoff und sind einwandfrei verarbeitet. Alle Teile lassen sich problemlos zusammenfügen, rasten sicher und sauber ein und lassen sich genauso Problemlos auch wieder auseinandernehmen. Das Saugrohr besteht aus hochwertigem Aluminium und die Wandhalterung hinterlässt einen robusten und durchdachten Eindruck. Ein aufwändiges Bohren ist nicht vonnöten!

Die Handhabung

roidmi s2 handstaubsauger
Der Roidmi S2 ist natürlich auch als Handstaubsauger nutzbar. Bild: Robert Mertens

Der Roidmi S2 lässt sich als klassischer Bodenstaubsauger und als kompakter Handstaubsauger verwenden. Der „Umbau“ geht schnell vonstatten und bedarf keiner weiteren Erklärung. Dank dieser beiden Funktionen und dem verhältnismäßig großen Zubehörumfang lässt sich der Akku-Staubsauger für alle Bereiche im Haus und auch für die Autoreinigung verwenden.

Staub und andere Schmutzpartikel werden von der rotierenden Hauptbürste direkt in das Saugrohr geschaufelt. Der Roidmi S2 glitt während unseres Tests problemlos über jede Art von Boden und ließ sich auch einen längeren Zeit mühelos handhaben. Ein “festfressen” auf Teppichen und anderen Untergründen konnten wir im Praxiseinsatz auch auf der höchsten Saugstufe nicht feststellen. Menschen, die größer als 1,85 Meter sind, müssen sich aufgrund der Konstruktion beim Saugen leider etwas bücken.

Das kompakte Handteil liegt dank des ergonomischen Griffs und des geringen Gewichts hervorragend und angenehm in der Hand. Die Bedienung ist intuitiv und erklärt sich von selbst: Es gibt einen Power-Knopf zum Ein- und Ausschalten und einen Knopf für die Saugstärke. Diesen muss man zum Ein- und Ausschalten etwas länger gedrückt halten.

Nach dem Einschalten arbeitet der Staubsauger automatisch auf der niedrigsten Stufe und in dieser hält er tatsächlich fast 1 Stunde lang durch. Mit einem Knopfdruck aktiviert man die beiden anderen Stufen. Nach 40 oder nach 10 Minuten gehen dem Roidmi S2 die Lichter aus. Die 4 leuchtenden LEDs stehen für jeweils 25 Prozent Akkukapazität.

In der Praxis, vor allem bei längeren Saugeinsätzen, haben wir jedoch den feststellbaren “Pistolenabzug” vermisst, welchen man bei sehr vielen Konkurrenzmodellen findet. Mit diesem lässt sich komfortabel und genau steuern wann der Sauger “An” ist und wann nicht. So lässt sich die kostbare Akkulaufzeit komfortabler einteilen. Dieser ist beim S2 nicht vorhanden und der Sauger läuft, einmal eingeschaltet, die ganze Zeit.

roidmi s2 details-2
An diesen vier LEDs kann man den Ladezustand ablesen. Bild: Robert Mertens

Sobald die 5. LED aufleuchtet, ist der durchsichtige Staubbehälter voll und muss geleert werden. Die Entleerung ging während unseres Tests relativ schnell von statten. Mit einem Klick ist der Staubbehälter vom Korpus entfernt. Jedoch muss man dann leider den kompletten Filter entfernen um den Staubbehälter zu entleeren. So kommt man unweigerlich mit dem Staub in Berührung. Dies ist bei vielen Akku-Saugern aus unserem Test komfortabler und hygienischer gelöst.

Mithilfe eines einfachen Knopfdrucks können die im Lieferumfang enthaltenen Bürstenaufsätze und die Saugrohrverlängerung mühelos angesteckt und entfernt werden. Saugt man mit dem Roidmi S2 unter Möbelstücken oder in einer dunklen Ecke, aktiviert ein Sensor automatisch die LED-Beleuchtung an der Hauptbürste. Diese clevere Lösung kannten wir so noch nicht.

roidmi app
In der Roidmi App findet man allerlei Informationen über den Zustand der einzelnen Verschleißteile und Statistiken. Bild: Robert Mertens

Mithilfe der kostenlosen Roidmi-App (Android, iOS) kann man sich Statistiken zur bisher gereinigte Fläche ansehen oder ein Firmwareupdate aufspielen. Darüber hinaus informiert die App über den genauen Akkustand, den Füllstand des Schmutzbehälters und zeigt an, wann der Filter ausgetauscht werden muss. Außerdem lässt sich die Standardsaugstärke aus 3 Stufen auswählen. Eine stufenlose Einstellung der Saugstärke wie in der Tineco App ist leider nicht möglich.

Die Wandhalterung ist einfach gehalten. Einfach an eine Wand kleben, den Staubsauger zum Aufladen und Verstauen hineinlehnen und ihn magnetisch andocken lassen. Dank der magnetischen Ladefunktion wird der Akku wie von „Zauberhand“ geladen und ist in rund 2,6 Stunden wieder einsatzbereit. Vermisst haben wir hier die Möglichkeit das viele Zubehör an der Halterung zu befestigen, so wie es bei fast allen Konkurrenzmodellen und deren mitgelieferten Wandhalterungen möglich ist.

roidmi s2 details-4
Möchte man die Wandhalterung nicht nutzen, kann man den S2 auch über diesen DC-Anschluss laden. Bild: Robert Mertens

Aufgrund der fehlenden Standfunktion kann man den Haushaltshelfer nicht einfach kurz mal im Raum abstellen und sollte ihn stets andocken. Unter dem Strich lässt sich der Roidmi S2 einfach bedienen, liegt gut und angenehm in der Hand und ist ein äußerst vielseitiger Haushaltshelfer.

Die Reinigungsleistung

roidmi s2 details-1
Bild: Robert Mertens

Um die Saug- und Reinigungsleistung in unserem Test objektiv zu beurteilen und mit anderen Modellen vergleichen zu können, machen wir folgendes: Wie verteilen verschiedene Schmutzpartikel (Müslimischung und feinen Sand) auf Hartböden und Teppichen und lassen die Akku-Staubsauger jeweils 1 Minute lang arbeiten. Aufgrund der hohen Saugkraft von bis zu 23.500 Pa hatten wir beim Roidmi S2 recht hohe Erwartungen.

Hartboden:

In einer Minute entfernte der chinesische Akku-Staubsauger 99 Prozent aller verteilten Verschmutzungen – dies ist ein absolut überzeugender Wert.

Teppichboden:

Zum Test der Saugleistung auf Teppich haben wir die Bürstenrolle sowie die höchste Saugstufe genutzt.

Aus den flacheren Teppichböden in unserer Wohnung entfernte der Roidmi 98 Prozent der Verschmutzungen und das ist ein überdurchschnittlich hoher Wert!

Auf den höheren Teppichböden war die Leistung erwartungsgemäß etwas schlechter. Dennoch erwischte der Akku-Staubsauger rund 90 Prozent aller Verschmutzungen – ein wirklich toller Wert. Als angenehm empfanden wir auch, dass sich der Sauger auch auf der höchsten Saugstufe nicht auf dem hohen Teppich “festgefressen” hat. Dies ist bei vergleichbaren Modellen leider oft der Fall.

Somit gehört der Roidmi S2 zu den besten Modellen in unserem Test und lässt auch unseren wesentlich teureren Testsieger, den Dyson V11 Absolute Extra Pro sowie unseren Preis-Leistungs-Testsieger, den Tineco Pure One X hinter sich.

Ecken und Kanten:

Dank der kompakten Form gelangten wir mit dem chinesischen Akku-Staubsauger fast überall hin. Mit der leider nur optional erhältlichen flexiblen Verlängerung schlägt sich der Roidmi S2 in Ecken, Kanten und unter Möbelstücken nochmals besser.

Die Reinigungsleistung im Vergleich

Im Chart sehen Sie die Ergebnisse unserer Reinigungsleistungstests im Vergleich mit dem Testsieger und Modellen aus der gleichen Preisklasse (jeweils zum Zeitpunkt des Tests).

Der Roidmi S2 im Test: Das Fazit

Roidmi S2 Test
  • Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang
    (5)
  • Verarbeitung
    (5)
  • Handhabung
    (3.5)
  • Saugleistung
    (5)
  • Preis & Folgekosten
    (4.5)
4.6

Fazit

Dem chinesischen Hersteller ist zweifellos ein weiterer überzeugender Akkustaubsauger geglückt, der sich nicht vor der Konkurrenz verstecken muss. Mit einem Preis von rund 290 Euro (zum Zeitpunkt unseres Tests) ist der Roidmi S2 zwar kein Schnäppchen, kostet aber deutlich weniger Geld als die Topmodelle von Dyson und anderen Herstellern.

In unserem Test überzeugt der Roidmi S2 mit einem ansprechenden, edlen Design, mit einer tadellosen Verarbeitung und mit einer guten Handhabung. Er lässt sich einfach, intuitiv und angenehm bedienen, punktet mit einem ausgeklügelten Mehrfach-Filtersystem und einer überdurchschnittlich langen Betriebszeit. Auf Hartböden und flachen Teppichen ist die Saug- und Reinigungsleistung wirklich überragend und selbst Hochflorteppiche bereiten dem Roidmi keine Probleme.

Bis auf die nicht vorhandene Standfunktion, die sehr einfache Wandhalterung und die etwas umständliche Entleerung des Staubbehälters, haben wir nur Kleinigkeiten zu kritisieren.

In diesem Preissegment muss sich der S2 aber mit unserem Preis-Leistungs-Testsieger, dem Tineco Pure One X messen. Dieser gefällt uns im direkten Vergleich, vor allem im Bereich der Komfortfunktionen ein wenig besser (hygienische Entleerung des Staubbehälters, Wandhalterung mit Halterungen für das Zubehör etc.).

Grundsätzlich macht man aber mit beiden Modellen absolut nichts falsch und wir geben eine klare Kaufempfehlung. Denn unter dem Strich besitzt der Roidmi S2 ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine preiswerte, vielseitige und leistungsstarke Alternative zu den namhaften Topmodellen aus unserem Akku-Staubsauger Test.

Pros

  • sehr gute Reinigungsleistung auf allen Bodenarten
  • ansprechendes und edles Design
  • praktische LED-Beleuchtung an der Bürste
  • magnetische Ladefunktion
  • einfache Handhabung, vielseitige Verwendung
  • hohe Betriebszeit

Cons

  • es gibt keine Standfunktion
  • umständliche Staubbehälter Entleerung
  • keine Möglichkeiten zur Lagerung des Zubehörs an der Wandhalterung
  • zu große Menschen müssen sich beim Saugen etwas bücken
Sending
User Review
0 (0 votes)

Aktuelle Preise & Verfügbarkeit

285,99€
Lieferbar
Stand 18. Oktober 2021 0:21
Amazon.de
285,99€
Lieferbar
Saturn.de
285,99€
Lieferbar
Mediamarkt.de
289,00€
Lieferbar
eBay

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für Roidmi S2

Statistiken

Aktueller Preis 285,99€ 18. Oktober 2021
Höchster Preis 285,99€ 7. Oktober 2021
Niedrigster Preis 285,99€ 7. Oktober 2021
Since 7. Oktober 2021

Letzte Preisänderung

285,99€ 7. Oktober 2021

Preis im Vergleich

Anzeigen

Mögliche Alternativen zum Roidmi S2

Die neusten Akku-Staubsauger Tests