iRobot

Die Staubsauger-Roboter aus dem Hause iRobot zählen zu den besten Produkten ihres Genres. Seit 2002 fertigt die US-amerikanische Firma die vollkommen automatisch saugenden Reiniger. Damit gehört das Unternehmen zu den Pionieren in diesem Bereich. Tatsächlich waren die Staubsauger-Roboter von iRobot, die allesamt den Namen „Roomba“ tragen, die ersten Consumer-Modelle auf dem Markt. In Anbetracht der langjährigen Erfahrung und der umfassenden technischen Kenntnisse, die der Hersteller mitbringt, verwundert es nicht, dass die Erzeugnisse der Marke iRobot in Staubsauger-Roboter-Tests in der Regel die Nase vorn haben und zu den Testsiegern gekürt werden.

Hersteller
Wählen Sie hier einen oder mehrere Hersteller.
Preis
Wählen Sie hier eine Preisspanne.
Eigenschaften
Wählen Sie hier eine oder mehrere Eigenschaften die ihr Wunsch-Staubsauger mitbringen soll.

iRobot Staubsauger-Roboter

Über iRobot

Das Unternehmen iRobot wurde im Jahr 1990 gegründet. Von Anfang an bestand das Ziel der Verantwortlichen darin, Produkte zu kreieren, die es schaffen, uns den Alltag zu erleichtern. Dabei berief sich die Firma auf jene Roboter, die sich in den Gefilden der Industrie und Wissenschaft bereits bewähren konnten, dort bis heute treue Dienste leisten und nicht mehr aus dem Tagesgeschäft wegzudenken sind. So begann der Hersteller, an einer Idee zu arbeiten, die schließlich in die Entwicklung der iRobot Staubsauger-Roboter mündete, die unter der Modellbezeichnung „Roomba“ verkauft werden. Neben Staubsauger-Robotern produziert iRobot auch

  • Bodenwischroboter,
  • Dachrinnen-Reinigungsroboter sowie
  • Poolreinigungsroboter für Privatkunden.

Die Eigenschaften der iRobot Staubsauger-Roboter

Derzeit umfasst das Sortiment der automatisch saugenden Roboter von iRobot acht verschiedene Modelle, die in unterschiedlichen Preisklassen angesiedelt sind. Die Kosten für einen iRobot Staubsauger-Roboter liegen zwischen 330 und 800 Euro. Seit der Markteinführung im Jahr 2002 wurde der Roomba kontinuierlich optimiert und mit weiteren technischen Innovationen versehen.

In unserem Staubsauger-Roboter-Test überzeugten die Produkte von iRobot allerdings nicht nur aufgrund der sehr guten Saugergebnisse. Es ist vor allem auch die großzügige Ausstattung, die jeden Staubsauger-Roboter des Herstellers zu einem Top-Haushaltsgerät macht. So beinhaltet der Lieferumfang neben dem Saugroboter und der Ladestation auch eine Fernbedienung, Reinigungsmaterial, ein Austausch-Set für die Bürsten sowie drei Leuchttürme. Apropos…

Bei den Leuchttürmen handelt es sich um batteriebetriebene Signalgeber, die eine für den Menschen unsichtbare Linie ziehen. Diese Linie fungiert als eine Art „Grenze“ und wird vom Roomba nicht überfahren. Das heißt, dass Sie dank der Leuchttürme die Möglichkeit haben, das Arbeitsfeld Ihres Staubsauger-Roboters genau festzulegen. Zudem geht das Gerät von iRobot erst dann zum nächsten Raum über, wenn es das aktuelle Zimmer gründlich gesaugt hat. Dies ist eine überaus komfortable Funktion, die inzwischen aber auch einige Staubsauger-Roboter der Konkurrenz bieten, etwa die Modelle von Samsung.

Gründliches, vollautomatisches Staubsaugen

Schaut man dem tellergroßen und runden Staubsauger-Roboter bei seiner Arbeit zu, könnte man angesichts der auf den ersten Blick sinnlos wirkenden Route meinen, er sauge willkürlich. Doch man irrt. In Wahrheit ist er ein technisches Wundergerät, das genau weiß, was es tut: Laut iRobot verbirgt sich hinter der Wegfindung ein Algorithmus, der die Route 67 Mal pro Sekunde neu berechnet. So ist sichergestellt, dass der Roomba zum Schluss jeden Winkel im Raum durchschnittlich vier Mal befahren und gesaugt hat. Und: Dank der sogenannten Dirt-Detect-Series-2-Technology erkennt der Saugroboter sehr stark verschmutzte Stellen von allein und reinigt diese mit besonderer Intensität.

Auch sonst begeistert der iRobot Staubsauger-Roboter auf ganzer Linie: Die Sensoren erkennen Hindernisse sofort, sodass eine Kollision stets verhindert wird. Sobald der Gehilfe sein Werk vollendet hat, kehrt er automatisch zu seiner Ladestation zurück. Im iRobot Staubsauger-Roboter-Test zeigte sich, dass die Zeit für eine vollständige Aufladung rund drei Stunden beträgt. Abgesehen von den vielen schon erwähnten funktionalen Vorzügen verfügen die Roomba-Geräte auch über eine Timer- bzw. integrierte Programmfunktion. So kann Ihr Heim auch dann gereinigt werden, wenn Sie selbst gerade nicht zuhause sind.