Roborock S7 vs. Roborock S6 MaxV im Vergleich

robert

Geschrieben von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

roborock s7 vs roborock s6 maxv
Der Roborock S7 vs. Roborock S6 MaxV im Vergleich

Der Roborock S6 MaxV und der Roborock S7 gehören aktuell zu den beliebtesten Saugrobotern und lassen viele Konkurrenten alt aussehen. Aufgrund dessen können sich viele potentielle Käufer nicht zwischen dem Roborock S7 und dem Roborock S6 MaxV entscheiden.

Wir haben uns ausführlich mit den beiden Top-Modelle aus dem Hause der Beijing Roborock Technology Co. Ltd. beschäftigt und die Saug-Wischroboter über einen längeren Zeitraum getestet. Deshalb wissen wir genau, wie gut sich die beiden Flaggschiffe im Alltag und auf verschiedenen Hart- und Teppichböden schlagen.

In den nachfolgenden Absätzen zeigen wir Ihnen detailliert, in welchen Bereichen und Funktionen sich die beiden Saug-Wischroboter unterscheiden und welche Gemeinsamkeiten es gibt. Wir stellen alle wichtigen Leistungen und Daten gegenüber und helfen Ihnen mit unserem Vergleich bei der Kaufentscheidung.

Der Roborock S7 und der Roborock S6 MaxV im Vergleich

In der nachfolgenden Vergleichstabelle zeigen wir Ihnen die wichtigsten Informationen zum Roborock S6 MaxV und dem Roborock S7.

roborock S7Roborock S6 MaxV
Roborock S7Roborock S6 MaxV
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Wischfunktion: Sehr Gut
Wischfunktion: Befriedigend
  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,47l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: optional erhältlich
  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,46l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Nein
Preisvergleich Preisvergleich
Testbericht lesen

Testbericht lesen

Die Saugleistung

Beide Saugroboter aus dem Hause Roborock besitzen eine hohe Saugleistung, die in 4 Stufen reguliert werden kann. In unserem mehrwöchigen  Praxistest konnten der Roborock S7 und der Roborock S6 MaxV auf verschiedenen Böden überzeugen. Beide Topmodelle besitzen einen qualitativ hochwertigen E11 Luftfilter (HEPA-Filter), der mehr als 95 Prozent aller Schwebestoffe filtert.

Roborock S7 vs. S6 MaxV: Unterschiede bei der Saugleistung

Roborock S7Roborock S6 MaxV
die maximale Saugleistung beträgt 2.500 Pa

die maximale Nennleistung beträgt 68 Watt

der Staubbehälter des S7 besitzt ein Fassungsvolumen von 470 ml

die Hauptbürste besteht aus Vollgummi

entfernt von harten Böden 99 Prozent aller verteilten Verschmutzungen

entfernt von Teppichböden knapp 75 Prozent aller Verschmutzungen
die maximale Saugleistung beträgt ebenfalls 2.500 Pa

die maximale Nennleistung beträgt 66 Watt und ist somit etwas geringer als beim S7

der Staubbehälter vom S6 MaxV ist nur etwas kleiner und hat ein Fassungsvolumen von 460 ml

die Hauptbürste besteht aus Gummilamellen und aus Borsten

entfernt von Hartböden bis zu 99 Prozent aller Verschmutzungen

entfernt von Teppichböden rund 86 Prozent aller Verschmutzungen – somit ist die Reinigungsleistung auf Teppichen höher als beim S7
Theoretische Saugleistung (Pa)Saugleistung im Praxistest

Die Wischleistung

Beide Saugroboter besitzen eine Wischfunktion und können gleichzeitig Saugen und Nasswischen. Aufgrund der zum Einsatz kommenden Technik gibt es im Hinblick auf die Wischleistung zwischen dem Roborock S7 und dem Roborock S6 MaxV sichtbare Unterschiede.

Roborock S7 vs. S6 MaxV: Unterschiede bei der Wischfunktion

Roborock S7Roborock S6 MaxV
aktive VibraRise-Wischfunktion mit vibrierender Wischplatte (Sonic Mopping-Technologie)

die Wischplatte übt einen starken Druck auf den Boden aus und kann hartnäckige Verschmutzungen entfernen

dank der automatischen Teppicherkennung wird die Wischplatte automatisch auf Teppichen um 4 bis 5 mm angehoben

die Wasserzufuhr kann in 3 Stufen reguliert werden

in den Wassertank passen 300 ml Wasser (reicht für eine 200m² große Wischfläche)

„Gründlich Modus“ (die Wohnung wird in engeren Bahnen nur gewischt)

an der Ladestation bleibt der Wischmopp zur Sicherheit angehoben
passive Wischfunktion mit statischer Wischplatte

der Wischmopp übt keinen starken Druck auf die Böden aus und wird nur hinterhergeschleift

die Wasserzufuhr kann ebenfalls in 3 Stufen reguliert werden

in den Wasserbehälter passen 297 ml Wasser (reicht für eine 200m² große Wischfläche)

Die Navigationsleistung

Sowohl der Roborock S7 als auch der Roborock S6 MaxV besitzen eine fortschrittliche Navigationstechnik und haben sich in unserem mehrwöchigen Test problemlos in verschiedenen Räumlichkeiten zurecht gefunden.

Beide Modelle fertigen von den Räumen eine digitale Karte (3D Mapping) an und können bis zu 4 Karten (Etagen) in der Roborock-App speichern. Nichtsdestotrotz gibt es bei der Navigationsleistung und bei der verwendeten Technik zwischen den beiden Topmodellen einige Unterschiede.

Roborock S7 vs. S6 MaxV: Unterschiede bei der Navigation

Roborock S7Roborock S6 MaxV
LiDAR-Navigationstechnik (Light Detection and Ranging) mit Laser Distanz Sensoren (LDS)

keine intelligente Hinderniserkennung

Hindernisse werden sanft angestoßen und danach umfahren

sehr gute Navigationsleistung
LiDAR-Navigationstechnik (Light Detection and Ranging) mit Laser Distanz Sensoren (LDS)

Duale Kamera an der Front

ReactiveAI Hindernis-Vermeidung

Hindernisse werden rechtzeitig erkannt und automatisch umfahren

dank zusätzlicher Kamera und intelligenter Hinderniserkennung ist die Navigationsleistung etwas besser als beim S7

Die Akkuleistung und Reinigungsfläche

Beide Saugroboter haben einen leistungsstarken und modernen Lithium-Ionen-Akku mit 5.200 mAh. Auf der niedrigsten Saugstufe hält eine Akkuladung bis zu 3 Stunden lang. Sobald die Akkuleistung zur Neige geht, begeben sich beide Saug-Wischroboter automatisch zurück zu ihrer Ladestation und laden den Akku wieder auf.

Trotz der etwas unterschiedlichen Navigationstechnik gibt es im Hinblick auf die maximale Reinigungsfläche keine Unterschiede. Sowohl der Roborock S6 MaxV als auch der Roborock S7 eignen sich für umfangreichere Reinigungsaufgaben und schaffen mit einer Akkuladung eine Fläche von maximal 300 Quadratmeter. Beide Modelle eignen sich somit auch für große Wohnungen oder Häuser.  

Weitere Features & Besonderheiten  

Beide Saug- und Wischroboter besitzen einen überdurchschnittlich großen Funktionsumfang und haben diesbezüglich viele Gemeinsamkeiten. Der Roborock S7 und der Roborock S6 MaxV können intuitiv per App und mit Sprachbefehlen bedient werden und haben einen praktischen Nicht-Stören-Modus.

In der nachfolgenden Versus-Tabelle stellen wir Ihnen alle speziellen Features, Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten der beiden Flaggschiffmodelle vor.

Roborock S7 vs. S6 MaxV: Unterschiede bei sonstigen Features

Roborock S7Roborock S6 MaxV
High Speed Sonic Mopping

Ultraschall Teppicherkennung

Teppichböden werden in den digitalen Karten eingezeichnet
Live-Kamera-Übertragung mit Audio-Ausgabe

ReactiveAI Hindernis-Vermeidung

Haarentfernungstool

Die Absaugstation im Vergleich: Roborock S7 Plus vs. Roborock S6 MaxV

roborock s7 plus
Der Roborock S7 im Paket mit der Absaugstation wird Roborock S7 Plus genannt. Eine Absaugstation für den S6 MaxV gibt es aktuell nicht.

Der Roborock S7 kann im Handel entweder einzeln oder in Kombination mit einer automatischen  Absaugstation erworben werden. Das Set mit Entleerungsstation trägt die Modellbezeichnung Roborock S7+ (Plus) und kostet selbst verständlich mehr Geld als das Einzelmodell. Dafür nimmt Ihnen die automatische Station viel Arbeit ab.

Für den Roborock S6 MaxV gibt es leider keine Absaugstation. Zudem ist der Saug- und Wischroboter auch nicht mit den Entleerungsstationen der anderen Roborock-Modelle kompatibel. Somit macht ein Vergleich der Absaugstationen natürlich keinen Sinn. Nichtsdestotrotz möchten wir Ihnen kurz zeigen, wie die Entleerungsstation vom Roborock S7+ funktioniert:

  • Die runde Station misst 31,4 cm x 45,7 cm x 38,3 cm und besitzt zwei Kammern (eine davon ist transparent).
  • Sie verfügt über ein mehrstufiges Filtersystem und lässt sich einfach manuell entleeren (dies ist ca. alle 6 Wochen nötig).
  • Die Absaugstation ist in Schwarz und Weiß erhältlich und kann dank der Zyklon-Technik auch ohne einen klassisches Staubbeutel benutzt werden.
  • Ist der 400 ml große Staubbehälter des Roborock S7+ voll, fährt er automatisch zur Station. Dort wird der Inhalt des Behälters entweder in den 1,8 Liter großen Einwegstaubbeutel oder in den Mehrwegstaubbeutel gesaugt.

Die Verarbeitung und das Design im Vergleich

  • Die beiden Saug- und Wischroboter sind tadellos verarbeitet und haben die gleichen Maße (35,3 cm x 35 cm x 9,65 cm).
  • Der Roborock S6 MaxV ist im Vergleich zum Roborock S7 (4,7 Kilogramm) etwas leichter und wiegt 3,9 Kilogramm.
  • Beide Saugroboter besitzen ein optisch ansprechendes sowie modernes Design.
  • Die optischen Unterschiede halten sich in Grenzen: Der S7 hat an der Oberseite ein wellenförmiges Muster, während der S6 MaxV eine Front-Kamera besitzt. Die Unterseite ist bis auf die Hauptbürste vollkommen identisch.
  • Während der Roborock S7 sowohl in einem weißen als auch in einem schwarzer Design erhältlich ist, kann der Roborock S6 MaxV ausschließlich in Schwarz bestellt werden.
  • Beide Roborock-Topmodelle machten in unserem mehrwöchigen Test einen langlebigen, robusten sowie durchdachten Eindruck.

Die App-Funktionen im Vergleich

  • Beide Modelle nutzen die Roborock App (Apple iOs Download & Android Download) oder Xiaomi Home App (Apple iOS Download & Android Download), welche vom Umfang her nahezu identisch sind.
  • Beide Modelle haben Zugriff auf alle Funktionen der App.
  • Lediglich der S6 MaxV ist in den Optionen rund um die Wischfunktion eingeschränkt, da dieser nur über eine einfache, passive Wischfunktion verfügt, bei der aber auch die Wassermenge geregelt werden kann.
  • Der S7 kennzeichnet außerdem erkannte Teppiche in der App. Dieses Feature bietet der S6 MaxV nicht.

Der Preis im Vergleich

  • Der Roborock S7 kostete zur Zeit unseres Vergleichs knapp 400 Euro. Das Set mit Absaugstation (Roborock S7+) kostet fast 700 Euro.
  • Der Roborock S6 MaxV kostet zwischen 365 und 400 Euro und ist in der Regel etwas günstiger als der S7.

Roborock S7 vs. Roborock S6 MaxV: Das Fazit

Im Anschluss an unseren übersichtlichen und umfangreichen Versus-Vergleich sollten Sie die Frage „Soll ich den Roborock S6 MaxV oder Roborock S7 kaufen?“ eigentlich selbst beantworten können. Sollten Sie sich noch immer nicht entschieden haben, helfen wir Ihnen gerne mit unserem Fazit auf die Sprünge.

Beide Saug-Wischroboter sind qualitativ hochwertig verarbeitet, besitzen eine hohe Saugleistung, lassen sich intuitiv bedienen und verfügen über viele nützliche Funktionen. In unserem mehrwöchigen Praxistest konnten beide Topmodelle voll und ganz überzeugen. Auch preislich gibt es fast keine Unterschiede zwischen dem Roborock S7 und dem Roborock S6 MaxV.

Roborock S7 oder Roborock S6 MaxV: Welchen sollten Sie kaufen?

  • Möchten Sie einen Saugroboter, der nicht nur sehr gut saugt, sondern zusätzlich auch hervorragend nass wischt, dann sollten Sie sich für den Roborock S7 entscheiden. Die Wischfunktion ist um einiges besser als beim Roborock S6 MaxV.
  • Benötigen Sie einen Saugroboter im Set mit einer Absaugstation, sollte Ihre Entscheidung ebenfalls auf den Roborock S7 fallen, denn der S6 MaxV lässt sich nicht mit einer Entleerungsstation benutzen.
  • Legen Sie keinen großen Wert auf die Wischfunktion und möchten stattdessen lieber eine sehr gute Navigation mit zusätzlicher Kamera, dann sollten Sie den Roborock S6 MaxV kaufen.

Was sagen Käufer & andere Experten?

Roborock S7Roborock S6 MaxV
Käuferbewertungen Stand (08/22)Note (Anzahl Bewertungen)
amazon.de4,6 (1.200)
Expertenbewertungen Stand (08/22)Note
chip.de1,4 (sehr gut)
connect.deTestsieger (451 von 500 Punkten)
techstage.de5/5
computerbild.deGut (1,9) Preis-Leistungs-Sieger
Käuferbewertungen Stand (08/22)Note (Anzahl Bewertungen)
amazon.de4,7 (2.150)
Expertenbewertungen Stand (08/22)Note
Stiftung Warentest (10/2021)2,3 (Gut)
roborock S7Roborock S6 MaxV
Roborock S7Roborock S6 MaxV
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Wischfunktion: Sehr Gut
Wischfunktion: Befriedigend
  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,47l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: optional erhältlich
  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,46l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Nein
Preisvergleich Preisvergleich
Testbericht lesen

Testbericht lesen

FAQ: Roborock S6 MaxV vs. Roborock S7

  • Welches der Roborock-Modelle ist flacher?

    Beide Saug-Wischroboter haben identische Maße von 35,3 cm x 35 cm x 9,65 cm und passen somit ohne Probleme unter die meisten Möbelstücke. Der Roborock S6 MaxV wiegt 800 Gramm weniger als der Roborock S7.

  • Welcher Saug- und Wischroboter hat die höhere Saugleistung?

    Beide Topmodelle aus dem Hause Roborock haben eine hohe Saugleistung von 2.500 Pascal. Die Unterschiede bei der Nennleistung halten sich in Grenzen und betragen gerade einmal 2 Watt.

  • Welches der Topmodelle besitzt eine höhere Betriebszeit bzw. Akkuleistung?

    Beide Roborock-Flaggschiffe besitzen einen 5.200 mAh Lithium-Ionen-Akku. Die maximale Betriebszeit auf der niedrigsten Stufe beträgt 180 Minuten. Eine vollständige Akkuaufladung benötigt bei beiden Modellen knapp 4 Stunden.

  • Welches Flaggschiffmodell hat eine bessere Wischleistung?

    Diese wichtige Frage können wir nach unserem umfangreichen Praxistest schnell beantworten. Der Roborock S7 besitzt im Vergleich zum Roborock S6 MaxV (passive Wischfunktion) eine deutlich fortschrittlichere, aktive und druckvolle Wischfunktion. Dank Sonic Mopping Technologie und VibraRise entfernt der S7 auch hartnäckige Flecken.

  • Welcher Saugroboter kann höher klettern?

    Beide Saugroboter können kleinere Hindernisse (zum Beispiel Türschwellen) problemlos überwinden. Bis zu 2 cm sind möglich.

  • Welches Roborock-Modell besitzt die bessere Entleerungsstation?

    Diese Frage können wir ebenfalls schnell beantworten: Nur der Roborock S7 kann mit einer Absaugstation verwendet werden. Das Set (Roborock S7+) kostete zum Zeitpunkt unserer Versus-Gegenüberstellung rund 700 Euro.

  • Roborock Saugroboter im direkten Vergleich

    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the comparison bar
    Vergleichen
    Compare ×
    Let's Compare! Continue shopping