Roborock S6 MaxV vs. Roborock S7 MaxV im Vergleich

robert

Geschrieben von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

roborock s6max vs roborock s7 maxv
Robrock S6 MaxV vs. Roborock S7 MaxV

Wissen Sie wie viele andere potentielle Käufer nicht, ob Sie lieber den Roborock S6 MaxV oder den Roborock S7 MaxV kaufen sollen? Die beiden Saug-Wischroboter Roborock S6 MaxV und Roborock S7 MaxV zählen zu den besten und beliebtesten Modellen im Handel. Beides sind richtige Flaggschiffe mit einer überdurchschnittlich hohen Saugleistung, einer fortschrittlichen Navigation und vielen gelungenen Funktionen.

Wir haben uns mit dem Roborock S6 MaxV und dem Roborock S7 MaxV beschäftigt und die beiden Modelle über einen Zeitraum von mehreren Wochen in unserer Wohnung getestet. Wir konnten uns von der Verarbeitung, der Bedienung, von den Funktionen und von der Saug- sowie Reinigungsleistung auf verschiedenen Böden ein detailliertes Bild machen.

Beide Saugroboter konnten uns in unserem Test überzeugen und gehören somit zu den aktuell besten Modellen auf dem Markt. Doch wie unterscheiden sich die beiden Saugroboter voneinander, welche Gemeinsamkeiten sind vorhanden und welches Modell ist besser?

Der Roborock S6 MaxV und der Roborock S7 MaxV im Vergleich

In der übersichtlichen Vergleichstabelle zeigen wir Ihnen alle wichtigen Informationen zum Roborock S7 MaxV und dem Roborock S6 MaxV.

Roborock S6 MaxVroborock S7 maxv
Roborock S6 MaxVRoborock S7 MaxV
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Wischfunktion: Befriedigend
Wischfunktion: Sehr Gut
  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,46l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Nein
  • Saugleistung (Pa): 5.100
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,40l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: optional erhältlich
Preisvergleich Preisvergleich
Testbericht lesen

Testbericht lesen

Die Saugleistung

Der Roborock S7 MaxV und der Roborock S6 MaxV besitzen eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung (wird in Pa angegeben), die sich in mehreren Stufen regulieren lässt. In unserem ausführlichen Test konnten beide Topmodelle auf den unterschiedlichen Hartböden und Teppichböden unserer Wohnung überzeugen. Beide Flaggschiffe besitzen zudem einen hochwertigen HEPA-Filter, der über 95 % der Schwebestoffe filtert.

Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV: Unterschiede bei der Saugleistung

Roborock S6 MaxVRoborock S7 MaxV
die Saugkraft beträgt 2.500 Pa
die maximale Nennleistung liegt bei 66 Watt
der Staubbehälter hat ein Fassungsvolumen von 460 ml
die Hauptbürste (Kombibürste) besteht aus Borsten und Gummilamellen
entfernte von harten Böden bis zu 99 Prozent der Verschmutzungen
entfernte von Teppichen knapp 86 Prozent der Verschmutzungen
die Saugkraft ist deutlich höher als beim S6 MaxV und beträgt 5.100 Pa
die maximale Nennleistung ist höher und beträgt 74 Watt
der Staubbehälter ist etwas kleiner als beim S6 MaxV und fasst „nur“ 400 ml
die Hauptbürste besteht aus Vollgummi
konnte in unserem Test 99,91 Prozent aller Verschmutzungen von Hartböden entfernen
konnte in unserem Test rund 78 Prozent aller Verschmutzungen von Teppichböden entfernen
Theoretische Saugleistung (Pa)Saugleistung im Praxistest

Die Wischleistung

Die beiden Saugroboter mit Wischfunktion können die Böden zur gleichen Zeit Saugen und Nasswischen. Die zum Einsatz kommende Wischtechnik vom Roborock S6 MaxV und dem Roborock S7 MaxV unterscheidet sich jedoch deutlich voneinander. Somit gibt es im Hinblick auf die Wischleistung gravierende Unterschiede.

Roborock S6 MaxV vs. Roborock S7 MaxV: Unterschiede bei der Wischfunktion

Roborock S6 MaxVRoborock S7 MaxV
passive Wischfunktion mit einer statischen Wischplatte
elektronisch regelbare Wasserzufuhr (3 Stufen)
der Wischmopp wird nur hinterhergeschleift und übt somit keinen nennenswerten Druck auf den Boden aus
hartnäckige Flecken und andere Verschmutzungen können vom S6 MaxV nicht entfernt werden
in den Wassertank passen 297 ml Wasser (die Menge reicht für eine maximal 200 Quadratmeter große Wischfläche aus)
aktive Wischfunktion mit VibraRise
die Wasserzufuhr kann ebenfalls in 3 Stufen reguliert werden
das Wischmodul vibriert in der Minute maximal 3.000 mal und übt damit auf die Böden einen starken Druck aus
die Wischplatte wird auf Teppichen um rund 5 mm angehoben und kann diese nicht unter Wasser setzen
durch die High Speed Sonic Mopping Technologie entfernt der S7 MaxV auch hartnäckige Flecken  
in den Wassertank passen nur 200 ml (die Wassermenge reicht aber ebenfalls für bis zu 200 Quadratmeter)

Die Navigationsleistung

Sowohl der Roborock S6 MaxV als auch der Roborock S7 MaxV nutzen eine relativ hochwertige sowie fortschrittliche Navigationstechnik. Im Hinblick auf die Ausstattung, die Funktionen und die zum Einsatz kommenden Technik gibt es keine Unterschiede. Somit ist es auch wenig verwunderlich, dass beide Topmodelle in unserem Test mit einer ausgezeichneten Navigationsleistung überzeugen konnten.

  • Light Detection and Ranging (LiDAR) Navigationstechnik mit LDS (Laser Distanz Sensoren)
  • Duale Kamera (befindet sich an der Front)
  • mithilfe der ReactiveAI Hindernis-Vermeidung können die beiden Saugroboter Hindernisse (u.a. Möbelstücke, Stuhlbeine und Schuhe) zuverlässig erkennen und automatisch umfahren

Die beiden Flaggschiffe scannen die Räumlichkeiten und fertigen mithilfe der 3D Mapping-Technik eine digitale Karte an. Sie sehen in der Roborock-App detaillierte Karten von Ihren Räumen, können diese bearbeiten und benennen und bis zu 4 Etagen speichern.

Der Roborock S6 MaxV und der Roborock S7 MaxV finden sich in allen Räumen zurecht, erkennen alle größeren und mittelgroßen Hindernisse automatisch und haben auch mit den meisten kleinen Hindernissen in Form von Kabeln oder Socken keine Probleme.

Aufgrund der intelligenten Hinderniserkennung und der Kamera ist die Navigationsleistung der beiden Topmodelle sogar etwas besser als bei unserem Testsieger, dem Roborock S7.  

Die Akkuleistung und Reinigungsfläche

Der Roborock S6 MaxV sowie der Roborock S7 MaxV arbeiten mit einem leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku und dieser besitzt eine überdurchschnittlich hohe Kapazität von 5.200 mAh. Mit einer einzigen Akkuladung können die beiden Flaggschiffmodelle bis zu 3 Stunden am Stück (auf der niedrigsten Saugstufe) reinigen.

  • Bevor die Akkuleistung vollständig zur Neige geht, fahren beide Saug- und Wischroboter von alleine zu ihrer Station zurück.
  • Danach laden sie den Akku in rund 4 Stunden auf und machen mit der Reinigung weiter (falls nötig).
  • Aufgrund der identischen Navigations- und Akkutechnik eignen sich beide Roborock-Saugroboter problemlos für große Wohnungen und Häuser.
  • Die maximale Reinigungsfläche beträgt 300 Quadratmeter.

Im Hinblick auf die Akkuleistung und die maximale Reinigungsfläche gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden Topmodellen. Sie können sich in diesem Punkt also sowohl für den Roborock S6 MaxV als auch für den Roborock S7 MaxV entscheiden.

Die Absaugstation im Vergleich: Roborock S7 MaxV vs. Roborock S6 MaxV

roborock s7 plus
Die Roborock “Plus”-Absaugstation ist sowohl mit dem Roborock S7 kompatibel (Abbildung) als auch mit dem Roborock S7 MaxV.

Sie können den Roborock S7 MaxV im Handel entweder als Einzelmodel oder auch im Set mit einer automatischen Absaugstation kaufen. Sie haben die Wahl zwischen zwei Sets, die sich nicht nur preislich deutlich voneinander unterscheiden:

Den Roborock S6 MaxV gibt es im direkten Vergleich dazu ausschließlich als Einzelmodell. Er kann weder im Set mit einer Entleerungsstation gekauft noch mit einer anderen Absaugstation verwendet werden. Deshalb machen dieser Stelle ein Vergleich zwischen den beiden Saugroboter-Topmodellen keinen Sinn.

Nichtsdestotrotz zeigen wir Ihnen die beiden Absaugstationen (Plus und Ultra) und deren Unterschiede in der nachfolgenden Versus-Tabelle.

roborock s7 maxv ultra absaugstation
Die vollautomatische “Ultra”-Absaugstation ist bisher nur mit dem Roborock S7 MaxV kompatibel.

Roborock S7 MaxV+ vs. Roborock S7 MaxV Ultra: Unterschiede bei der Absaugstation

Roborock S7 MaxV+ (Plus)Roborock S7 MaxV Ultra
runde Absaugstation mit zwei Kammern (eine ist transparent)  
in zwei Farben (Weiß und Schwarz) erhältlich
31,4 cm x 45,7 cm x 38,3 cm groß sowie 5,5 Kilogramm schwer
der Staubtank des Saugroboters wird an der Absaugstation automatisch geleert
die Plus-Station kann mit einem 1,8 Liter großen Einwegstaubbeutel oder mit einem Mehrweg-Zyklon-Staubbehälter benutzt werden
eine manuelle Entleerung ist alle 6 Wochen nötig
die Ultra-Station (Ultra Auto Wash Docking Station) ist sowohl deutlich größer (43 cm x 43 cm x 50 cm) als auch (8,5 Kilogramm) als die Plus-Absaugstation
ausschließlich in mattem Schwarz erhältlich
der Staubtank wird automatisch an der Ultra-Station abgesaugt
der Wischmopp wird an der Station gereinigt, das Schmutzwasser landet im 2,5 Liter großen Tank
der Wasserbehälter des Saugroboters wird an der Ultra-Station automatisch befüllt, der Tank fasst 2,5 Liter
der Akku des Saug-Wischroboters kann mithilfe einer Schnelllade-Funktion der Ultra-Station ganze 30 % aufgeladen
es kommen ausschließlich 2,5 Liter große Einwegstaubbeutel zum Einsatz
eine manuelle Entleerung ist alle 7 Wochen nötig

Die Verarbeitung und das Design im Vergleich

  • Beide Roborock-Topmodelle sind identisch groß (35,3 cm x 35 cm x 9,65 cm) und qualitativ hochwertig verarbeitet.
  • Der S7 MaxV ist etwas schwerer (4,7 Kilogramm) als der S6 MaxV (3,9 Kilogramm).
  • Beide Flaggschiffe verfügen über ein modernes sowie optisch ansprechendes Design.
  • Bis auf die Wischfunktion und die unterschiedliche Hauptbürste gibt es zwischen dem S6 MaxV und dem S7 MaxV nur marginale optische Unterschiede.
  • Der S6 MaxV ist ausschließlich in Schwarz erhältlich und besitzt eine glänzende Oberfläche mit silbernen Beschriftungen.
  • Der S7 MaxV ist ebenfalls nur in Schwarz erhältlich und besitzt eine matte Oberfläche mit weißen Beschriftungen.
  • Beide Saug-Wischroboter hinterließen in unserem Test einen robusten, durchdachten und langlebigen Eindruck.

Weitere Features & Besonderheiten  

Beide Flaggschiffmodelle aus dem Hause Roborock verfügen über einen reichhaltigen Funktionsumfang, der die meisten Konkurrenzmodelle alt aussehen lässt. Sie können den Roborock S7 MaxV und den Roborock S6 MaxV intuitiv bedienen (manuell, per App und mittels Sprachbefehlen) und profitieren von vielen zusätzlichen Features wie beispielsweise dem nützlichen Nicht-Stören-Modus.

Trotz der überdurchschnittlich vielen Gemeinsamkeiten gibt es einige funktionelle Unterschiede – diese stellen wir Ihnen in der Versus-Tabelle vor.

Roborock S6 MaxV vs. S7 MaxV: Unterschiede bei sonstigen Features

Roborock S6 MaxVRoborock S7 MaxV
der S6 MaxV besitzt gegenüber dem S7 MaxV keinerlei Besonderheiten oder Alleinstellungsmerkmale High Speed Sonic Mopping
Ultraschall Teppicherkennung
automatisches Anheben des Wischmopps
Teppiche werden in den Karten eingezeichnet

Die App-Funktionen im Vergleich

  • Beide Saugroboter können die Roborock-App (Apple iOS Download & Android Download) und die Xiaomi Home-App (Apple iOS Download & Android Download) verwenden. Beide Anwendungen haben einen nahezu identischen Funktionsumfang.
  • Beide Saug- und Wischroboter können auf alle Funktionen der App zugreifen.
  • Der S6 MaxV ist im Gegensatz zum S7 MaxV bei der Wischfunktion funktionell eingeschränkt, denn er besitzt nur eine passive Wischfunktion. Immerhin lässt sich die Wassermenge in 3 Stufen einstellen.
  • Der Roborock S7 MaxV kennzeichnet alle erkannten Teppiche in der Roborock-App. Diese Funktion besitzt der Roborock S6 MaxV nicht.

Der Preis im Vergleich

  • Der Roborock S6 MaxV kostete zur Zeit dieses Vergleichs rund 500 Euro.
  • Der Roborock S7 MaxV ist aufgrund der deutlich besseren Wischfunktion sichtbar teurer und kostete zum Zeitpunkt dieser Versus-Gegenüberstellung knapp 700 Euro.
  • Der Roborock S7 MaxV+ (Roborock S7 MaxV Plus) kostete im Set mit der Plus-Absaugstation knapp 950 Euro.
  • Der Roborock S7 MaxV Ultra kostete im Set mit der Ultra-Station rund 1.400 Euro.

Roborock S6 MaxV vs. Roborock S7 MaxV: Das Fazit

Wir haben Ihnen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Topmodelle aus dem Hause Roborock gezeigt und die beliebten sowie leistungsstarken Saug-Wischroboter detailliert miteinander verglichen. An dieser Stelle sollten Sie sich die Frage: „Soll ich lieber den Roborock S7 MaxV oder den Roborock S6 MaxV kaufen?“ eigentlich selber beantworten können.

Beide Flaggschiffmodelle lassen sich intuitiv bedienen, sind hochwertig verarbeitet, besitzen eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung und einen riesigen Funktionsumfang. Der Roborock S6 MaxV und der Roborock S7 MaxV nutzen eine fortschrittliche Navigationstechnik und fanden sich in unserer Test-Wohnung problemlos zurecht.

Beim Preis, bei der Wischleistung bzw. Wischtechnik und bei der Absaugstation gibt es jedoch sichtbare Unterschiede und somit können wir trotz der zahlreichen Gemeinsamkeiten eine Kaufempfehlung aussprechen.

Roborock S6 MaxV oder Roborock S7 MaxV: Welchen sollten Sie kaufen?

  • Sind Sie auf der Suche nach einem erstklassigen Saug-Wischroboter mit einer hohen Saug- und Wischleistung, dann ist der Roborock S7 MaxV Ihre erste Wahl.
  • Möchten Sie nicht so viel Geld ausgeben und legen primär Wert auf eine hohe Saugleistung und sehen die Wischfunktion eher als optionalen Zusatz? Dann können Sie bedenkenlos beim Roborock S6 MaxV zuschlagen.
  • Benötigen Sie einen hochwertigen und leistungsstarken Saug- und Wischroboter mit einer automatischen Absaugstation, dann empfehlen wir Ihnen definitiv den Roborock S7 MaxV Plus bzw. den Roborock MaxV+.
  • Suchen Sie nach einem Saug-Wischroboter mit einer überdurchschnittlich hohen Leistung, der Ihnen so viel als möglich Zeit und Arbeit abnimmt? Dann sollten Sie sich in jedem Fall für den Roborock S7 MaxV Ultra entscheiden.

Was sagen Käufer & andere Experten?

Roborock S6 MaxVRoborock S7 MaxV
Käuferbewertungen Stand (08/22)Note (Anzahl Bewertungen)
amazon.de4,7 (2.150)
Expertenbewertungen Stand (08/22)Note
Stiftung Warentest (10/2021)2,3 (Gut)
Käuferbewertungen Stand (06/22)Note (Anzahl Bewertungen)
amazon.de4,8 (63)
Expertenbewertungen Stand (06/22)Note
chip.de1,6 (sehr gut)
Roborock S6 MaxVroborock S7 maxv
Roborock S6 MaxVRoborock S7 MaxV
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Saugleistung Teppich: Sehr Gut
Wischfunktion: Befriedigend
Wischfunktion: Sehr Gut
  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,46l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Nein
  • Saugleistung (Pa): 5.100
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,40l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: optional erhältlich
Preisvergleich Preisvergleich
Testbericht lesen

Testbericht lesen

FAQ: Roborock S6 MaxV vs. Roborock S7 MaxV

  • Welches der Roborock-Modelle ist flacher?

    Beide Topmodelle haben vollkommen identische Maße (35,3 cm x 35 cm x 9,65 cm). Somit sind sie auch gleich flach und passen unter eine Vielzahl von Möbelstücken.

  • Welcher Saug- und Wischroboter hat die höhere Saugleistung?

    Beide Flaggschiffe von Roborock besitzen eine sehr gute Saugleistung. Der Roborock S7 MaxV hat jedoch eine deutlich höhere maximale Saugkraft (5.100 Pa) als der Roborock S6 MaxV (2.500 Pa).

  • Welches der Topmodelle besitzt eine höhere Betriebszeit bzw. Akkuleistung?

    Beide Saug-Wischroboter haben einen 5.200 mAh starken Lithium-Ionen-Akku. Die Betriebszeit beträgt auf der niedrigsten Stufe maximal 3 Stunden. Eine vollständige Aufladung nimmt bei beiden Topmodellen  knapp 4 Stunden in Anspruch.

  • Welches Flaggschiffmodell hat eine bessere Wischleistung?

    Der Roborock S7 MaxV besitzt eine deutlich bessere Wischfunktion als der Roborock S6 MaxV. Die vibrierende Wischplatte übt Druck auf den Boden aus und entfernt auch hartnäckige Verschmutzungen. Die Wischfunktion vom S6 MaxV funktioniert hingegen ausschließlich passiv und ohne Druck. Sie kann somit keine hartnäckigen Flecken entfernen.

  • Welcher Saugroboter kann höher klettern?

    Beide Flaggschiffmodelle überwinden Türschwellen und andere flache Hindernisse ohne Probleme. Sie können bis zu 2 cm hoch klettern.

  • Welches Roborock-Modell besitzt die bessere Absaugstation?

    Diese Frage lässt sich schnell beantworten, denn der Roborock S6 MaxV ist mit keiner Absaugstation kompatibel. Den Roborock S7 MaxV können Sie entweder mit einer Entleerungsstation verwenden oder ihn direkt als Set (Roborock S7 MaxV Plus oder Roborock S7 MaxV Ultra) kaufen.

  • Roborock Saugroboter im direkten Vergleich

    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the compare bar
    Vergleichen
    Compare ×
    Let's Compare! Continue shopping