robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Dyson V15 Detect Absolute Extra im Test

716.47

Letztes Update am 2. Dezember 2022 16:21
dyson v15 detect absolute extra test
Der Dyson V15 Detect Absolut Extra im Test auf staubsaugertest.org

Der britische Hersteller wird für seine qualitativ hochwertigen und leistungsstarken Staubsauger weltweit geschätzt. Mit dem Dyson V15 Detect Absolute Extra hat das Unternehmen ein weiteres Topmodell veröffentlicht, welches auf den ersten Blick sofort an den überaus beliebten Dyson V11 erinnert. Der Akku-Staubsauger ist eines der teuersten Modelle auf dem Markt und kostete zum Zeitpunkt unseres Tests 849 Euro. Dafür bekommen die Käufer einen optisch ansprechenden, hochwertigen und flexiblen Haushaltshelfer mit vielen praktischen Funktionen. Wie sich der Dyson V15 Detect Absolute Extra im Test und im Vergleich zu anderen Akkusaugern schlägt, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.


Weiterführend: Unser Akku-Staubsauger Test.

Video

Das offizielle Launch Video mit James Dyson – youtube.com

Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang

dyson v15 detect absolute extra lieferumfang
Der Lieferumfang der Ausstattungsvariante Absolut Extra ist enorm.

Wer einen Akku-Staubsauger für knapp 850 Euro (zum Testzeitpunkt) kauft, der hat selbstverständlich sehr hohe Erwartungen. Dies ging uns vor unserem Dyson V15 Detect Absolute Extra Test definitiv genauso!

Der V15 besitzt eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung von 120 AW (Air Watt), 3 Saugstufen und einen 770 ml großen Staubbehälter. Die Saugkraft passt sich auf Wunsch automatisch an die Schmutzart und an den Untergrund an. Neben der bekannten Torque-Drive Bodendüse (eignet sich für Teppiche und Hartböden) befindet sich eine Softwalze (Fluffy-Bürste) für Hartböden in der Verpackung.

Die Fluffy-Bürste ist mit einer innovativen Laserstauberkennung ausgestattet und leuchtet grün. Der Laser soll Schmutz erkennen, den man mit dem bloßen Auge nicht sieht. Darüber hinaus kann der Akkusauger den eingesaugten Staub nach Größe sortieren und zeigt auf dem Display mithilfe von einem Diagramm an, welche unterschiedlich großen Schmutzpartikel er eingesaugt hat. Den Laser kann man mit dem grünen Hebel an der Rückseite an- und ausschalten.

Leider trifft dies nicht auf die Powertaste zu: Diese ist nicht arretierbar und muss zum Saugen die ganze Zeit über gedrückt gehalten werden. Dies ist ein spürbarer Nachteil im Vergleich zu anderen Modellen und macht die Reinigungsarbeiten etwas unkomfortabler.

Von der Optik und vom Aufbau her erinnert der Dyson V15 sehr an den Dyson V11 Absolute. Der lilafarbene HEPA-Filter (wird rein- oder rausgedreht) befindet sich an der Rückseite. Der Staubbehälter lässt sich „Dyson-like“ sauber und einfach per Knopfdruck entleeren. Der 3.600 mAh starke Lithium-Ionen-Akku sorgt für eine Reinigungsdauer von bis zu 60 Minuten. Da es sich um einen modularen (wechselbaren) Akku handelt, lässt sich die Betriebszeit mithilfe eines zweiten Akkus auf 120 Minuten erhöhen. Der modulare Akku wird einfach nach unten herausgezogen und kann innerhalb von wenigen Augenblicken ausgetauscht werden.

Auf dem großen Farbdisplay an der Rückseite sehen die Nutzer unter anderem die ausgewählte Saugstufe (Eco, Med und Max), ein Schmutz-Diagramm, die Akkulaufzeit und erhalten Fehlermeldungen sowie weitere nützliche Informationen.

Die Varianten des Dyson V15 Detect

Genau wie beim Dyson V11 und bei anderen Modellen des britischen Herstellers gibt es auch beim V15 mehrere Varianten. Diese unterscheiden sich optisch, vom Preis und auch vom Lieferumfang her voneinander. Funktionen und Grundausstattung sind bei allen Modellen identisch.

  • Dyson V15 Detect Absolute in Gelb/Nickel (UVP: 749 Euro) – mit Zubehörhalterung für das Saugrohr
  • Dyson V15 Detect Absolute Extra in Gelb/Anthrazit/Nickel (UVP: 849 Euro) – mit Dyson-Ladestation und Zweit-Akku
  • Dyson V15 Detect Complete Extra in Gold/Anthrazit (UVP: 879 Euro) – mit zweitem Akku, Dyson-Ladestation, Gelenkaufsatz und Verlängerungsschlauch mit Steckmechanismus

Der Lieferumfang fällt an sich schon überdurchschnittlich groß aus und ist in der Absolute-Extra-Variante nochmals umfangreicher. In der Verpackung befinden sich:

Die bekannte Torque-Drive Bodendüse, eine weiche Fluffy-Softwalze mit Laserfunktion (für Hartböden), eine Haardüse (vormals Mini-Elektrobürste) mit Anti-Haarfunktion für die Polster-, Matratzen- und Autoreinigung, eine praktische Wandhalterung, eine Extra-Hartbürste für hartnäckigen Schmutz, eine Fugendüse für Zwischendrin, eine Kombi-Zubehördüse, ein Flexadapter (wird zwischen der Bodendüse und dem Rohr angeschlossen), das Saugrohr samt Zubehörhalterung, ein Zweit-Akku und das Ladegerät.

Akkulaufzeit & LadezeitStaubbehälterMaximales Betriebsgeräusch

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Batterie
Ladezeit (min)240
Saugdauer Min-Modus (min)60
Saugdauer Max-Modus (min)8
Batteriekapazität (mAh) & Akkutyp2.500mAh Li-Ion
Wechselakkunein
Bauweise
Länge x Breite x Höhe (cm)
Gewicht (kg)
Mit/Ohne BeutelBeutellos
Reinigung
Saugergebnis im Test (Hartboden/Teppich)
Saugkraft (pa)20000
Saugstufen3
FilterHEPA
Geräuschpegel (dB)80
Staubbehälter Kapazität (ml)500
Wassertankkapazität (ml)
Funktionen
automatische Saugkraftverstärkung (Teppich)Nein
Wischfunktion
Zubehör
Zubehör im Lieferumfang2 in 1 Bürste, Fugendüse, Teppichwalze

Die Verarbeitung

Der Dyson V15 Detect Absolute Extra besitzt eine große Ähnlichkeit zum von uns bereits getesteten Dyson V11 und ist genauso hochwertig verarbeitet wie sein Vorgänger. In Kombination mit dem optisch ansprechenden Design in Gelb, Anthrazit und Nickel sieht der V15 wie ein hochpreisiges Topmodell aus.

Der Premium-Akku-Staubsauger ist insgesamt 120,5 cm hoch und wiegt 2,74 Kilogramm. Damit ist er überdurchschnittlich groß und schwer und wirkt somit etwas klobiger als die Konkurrenz. Dafür macht der Akku Staubsauger in unserem Dyson V15 Detect Absolute Extra Test einen überaus robusten und langlebigen Eindruck. Das Gleiche gilt auch für das im Lieferumfang enthaltene Zubehör.

Die Handhabung

dyson v15 detect absolute extra detail 12

Wir hatten mit dem Akku-Staubsauger in unserem mehrwöchigen Dyson V15 Detect Absolute Extra Test wirklich sehr viel Spaß und können dem qualitativ hochwertigen Haushaltsgerät eine einwandfreie Handhabung bescheinigen. Der V15 lässt sich dank seines überdurchschnittlich großen Lieferumfangs sehr vielseitig und in allen Bereichen der Wohnung, des Hauses oder auch im Auto problemlos verwenden.

Das Knick-Gelenk kennen wir auch schon von anderen Herstellern.

Dank seiner hohen Betriebszeit und des zweiten Akkus kann der Akkusauger einen klassischen Bodenstaubsauger nahtlos ersetzen. Mithilfe des verschiedenen Zubehörs gelangt man mit dem V15 überall hin und kann auf und unter Möbeln reinigen. Regale, Polstermöbel, Matratzen und auch die Autositze lassen sich mit den jeweils passenden Düsen bzw. Bürsten von sämtlichen Verschmutzungen befreien. Die Softwalze macht auf den harten Böden eine richtig gute Figur und konnte in unserem Dyson V15 Detect Absolute Extra Test vollkommen überzeugen.

Den Laser empfinden wir als sehr gutes Feature.

Auch die Schmutzerkennung mittels Laser funktionierte einwandfrei. Größere und kleinere Schmutzpartikel unter Möbeln und an anderen schwer zugänglichen Orten werden dank der gut sichtbaren Beleuchtung mühelos erkannt. Unserer Meinung nach ist der grüne Laser um einiges besser in der Praxis als die herkömmliche LED-Beleuchtung an den Bürsten. Durch das grüne Licht kann man die Verschmutzungen auch bei helleren Lichtverhältnissen einwandfrei erkennen und entfernen. Leider funktioniert der Laser nur auf Hartböden.

Das Display an der Rückseite kann auch bei schlechteren Lichtverhältnissen abgelesen werden und informiert die Nutzer über die Akkulaufzeit, den gewählten Saugmodus und über die eingesaugten Schmutzpartikelgrößen. Letzteres ist unserer Meinung nach eigentlich eher ein Gimmick als ein „Must-have“.

Die Mini-Polsterdüse mit Korkenzieher-Bürste.

Dafür hat uns die Antihaar-Funktion der Korkenzieher-Bürste (Haardüse) besonders gut gefallen. Diese sorgt dafür, dass sich keine Haare in der Bürste verfangen und somit eignet sich der Akkusauger auch für Haushalte mit Hunden oder Katzen.

dyson v15 detect absolute extra detail-4
Auch am Standard-Aufsatz sind diese “Zähne” angebracht, die ein Aufwickeln von Haaren verhindern.

Positiv überrascht waren wir auch von der hervorragenden Kompatibilität des Zubehörs. Selbst die Softwalze mit der Laserfunktion lässt sich sowohl beim Dyson V8 als auch beim Dyson V11 verwenden. Der 3.600 mAh starke Akku hält in unserem Dyson V15 Detect Absolute Extra Test, was der Hersteller verspricht und sorgt für eine Betriebszeit von maximal 60 Minuten. Wie lange der Akku tatsächlich hält, hängt vom gewählten Saugmodus und vom Verschmutzungsgrad ab.

Mithilfe eines optional erhältlichen Zweit-Akkus kann man die Betriebszeit aber problemlos auf 120 Minuten erhöhen und dies ist natürlich im Vergleich zu anderen Modellen ein wirklich erstklassiger Wert. In der freistehenden Ladestation können die Akkus in jeweils rund 270 Minuten wieder aufgeladen werden.

Leider besitzt der qualitativ hochwertige Akku-Staubsauger auch ein paar Nachteile, die uns im Dyson V15 Detect Absolute Extra Test natürlich negativ aufgefallen sind. Die Powertaste muss zum Saugen dauerhaft gedrückt gehalten werden und besitzt keine Einrast-Funktion oder Ähnliches. Dies erschwert die Bedienung unnötig, denn viele Konkurrenzmodelle, die teilweise auch noch um einiges günstiger sind, besitzen eine arretierbare Powertaste. Darüber hinaus ist der Akkusauger im Vergleich zur Konkurrenz recht schwer und klobig.

Der HEPA-Filter lässt sich leicht entnehmen und ist waschbar.

Dafür besticht der Dyson V15 im Test mit einer hohen Filterleistung (HEPA-Filtersystem), die dem erstklassigen Dyson V11 in nichts nach steht. Der Staubbehälter fasst überdurchschnittliche 770 ml und lässt sich ganz einfach und vor allem sauber über einem Mülleimer entleeren.

Die Saugleistung

dyson v15 detect absolute extra detail-7
Der Standard-Aufsatz hat sich im Vergleich zu den Vorgängern kaum verändert.

Der britische Hersteller ist für seine leistungsstarken Akku-Staubsauger bekannt und somit war es vor unserem Dyson V15 Detect Absolute Extra Test nicht verwunderlich, dass auch dieses Modell eine hohe Saugleistung besitzt. 120 AW ist ein vergleichsweise hoher Wert, doch wie gut und stark ist die Reinigungsleistung tatsächlich? Um dies im Alltag herauszufinden und die Leistung mit anderen Akku-Staubsaugern vergleichen zu können, haben wir auf den Böden unserer Wohnung ein Müsli-Mix und Sand verteilt.

Hartboden:

Auf den Hartböden unserer Wohnung konnte der Dyson V15 Detect Absolute Extra so richtig glänzen. Er entfernte etwas mehr als 99 Prozent von den verteilten Verschmutzungen und besitzt somit im Vergleich zu anderen Modellen eine überdurchschnittlich hohe Reinigungsleistung. Durch den praktischen Laser sieht man zudem deutlich mehr Schmutz, im Vergleich zu Saugern, welche LED-Lichter an der Front des Saugaufsatzes verwenden.

Teppichboden:

Auf unseren Teppichen reinigte der Dyson V15 Detect Absolute Extra auch richtig stark und muss sich vor anderen High-End-Akku-Staubsaugern keinesfalls verstecken. Er entfernte in unserem Praxistest 69 Prozent aller verteilten Verschmutzungen – dies ist ebenfalls ein überdurchschnittlich hoher Wert. Seine Saug- und Reinigungsleistung entspricht in etwa dem Dyson V11. Besser abgeschnitten haben nur die Shark-Modelle mit DuoClean-Bodendüse, wie der Shark Anti Hair Wrap ICZ160EUT und der Shark Anti Hair Wrap IZ251EUT.

Ecken und Kanten:

Der riesige Lieferumfang macht den Akku-Staubsauger zu einem sehr vielseitigen Haushaltsgerät. Mithilfe des Zubehörs bereiten Ecken, Kanten und andere schwer zugängliche Stellen dem Dyson V15 überhaupt keine Probleme. Der Akkusauger eignet sich zudem ohne Einschränkungen für die Auto-, Matratzen- und Polsterreinigung.

Saugleistung im PraxistestGewicht

Der Dyson V15 Detect Absolute Extra im Test: Das Fazit

Dyson V15 Detect Absolute Extra Test
  • Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang
  • Verarbeitung
  • Handhabung
  • Saugleistung
  • Preis & Folgekosten
4.6

Testfazit

Der Dyson V15 Detect ist ein sehr guter, moderner, hochwertiger und leistungsstarker Akku-Staubsauger. Obwohl es sich um ein recht schweres und klobiges Gerät handelt, hatten wir in unserem mehrwöchigen Praxistest eine Menge Spaß mit dem Akkusauger.

Durch den riesigen Lieferumfang und die vielen unterschiedlichen Düsen bzw. Bürsten ist der Dyson V15 ein überaus flexibler und vielseitiger Haushaltshelfer, der mithilfe eines Zweit-Akkus auf eine beachtliche Betriebszeit von maximal zwei Stunden kommt. Die Saug- und Reinigungsleistung ist wirklich beachtlich und muss sich sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichen nicht vor namhaften Konkurrenzmodellen oder dem Vorgänger Dyson V11 verstecken.

Neben dem hohen Preis von rund 850 Euro (zur Zeit unseres Testberichts) ist der größte Nachteil unserer Meinung nach die nicht arretierbare Powertaste.

In unserem mehrwöchigen Dyson V15 Detect Absolute Extra Test hat uns der Akkusauger voll und ganz überzeugt und sogar gleich mehrfach positiv überrascht. Zum einen ist die Laserschmutzerkennung wirklich gut gelungen und brauchbar in der Praxis und zum anderen ist die Antihaar-Funktion der Korkenzieher-Bürste definitiv eine sichtbare Verbesserung. Das Display mit der Schmutzgrößenanzeige ist dafür aber eher eine Spielerei und wirklich kein Must-have.

Unter dem Strich ist der Dyson V15 Detect ein überaus leistungsstarker, flexibler und definitiv empfehlenswerter Akku-Staubsauger, welcher von uns eine Kaufempfehlung erhält.

Pros

  • hochwertige Verarbeitung, erstklassiges Design
  • intuitive Bedienung, vielseitige Verwendung
  • hohe Saugkraft und lange Betriebszeit
  • innovative Funktionen
  • überdurchschnittlich großer Staubbehälter
  • sehr gute Saugleistung

Cons

  • die Powertaste ist nicht arretierbar
  • kein Leichtgewicht
  • hoher Preis

Aktueller Preisvergleich & Verfügbarkeit

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für Dyson V15 Detect +

Statistiken

Aktueller Preis 599,00€ 1. Dezember 2022
Höchster Preis 599,00€ 17. November 2022
Niedrigster Preis 599,00€ 17. November 2022
Seit 17. November 2022

Letzte Preisänderung

599,00€ 17. November 2022

Mögliche Alternativen zum Dyson V15 Detect Absolute Extra

FAQ: Häufige Fragen zum Dyson V15 Detect Absolute Extra

  • Für wen ist der Dyson V15 Detect Absolute Extra geeignet?
    • Der Dyson V15 Detect Absolute Extra ist eine sehr gute Wahl für Käufer mit einem ausreichend großen Budget. Er besticht durch eine hervorragende Leistung und besitzt zahlreiche Reinigungsaufsätze.
    • Der Dyson V15 Detect Absolute Extra eignet sich größere Wohnungen und Häuser.
    • Der Dyson V15 Detect Absolute Extra kommt mit verschiedenen Bodenbelägen hervorragend zurecht und reinigt diese gründlich.
  • Für wen ist der Dyson V15 Detect Absolute Extra nicht geeignet?
    • Der Dyson V15 Detect Absolute Extra ist recht laut, klobig und schwer. Dadurch eignet er sich für geräuschempfindliche Tiere und Babys nicht ganz so gut.
    • Der Dyson V15 Detect Absolute Extra eignet sich eher weniger für Käufer, die auf der Suche nach einem preiswerten Akku-Staubsauger sind.
  • Wie schwer ist der Dyson V15 Detect Absolute Extra?

    Inklusive Zubehör wiegt der Dyson V15 Detect Absolute Extra fast 3 Kilogramm.

  • Wie leistungsstark ist der Dyson V15?

    Der Dyson V15 Detect Absolute Extra zählt gemeinsam mit dem Dyson V11 zu den leistungsstärksten und besten Akku-Staubsaugern im Handel.

  • Kann der Dyson V15 stehen?

    Von alleine nicht – dafür aber in seiner freistehenden Halterung.

  • Welche Saugleistung hat der Dyson V15 Detect Absolute Extra?

    Der leistungsstarke Hyperdymium-Motor sorgt mit über 125.000 Umdrehungen pro Minute für eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung von 230 AW (Air Watt). Durch die Radial Root Cyclone Technologie wird sichergestellt, dass der gesamte Schmutz ausnahmslos im Staubbehälter landet.

  • Wie viele Saugstufen besitzt der Dyson V15?

    Die Saugkraft kann in 3 Stufen (Eco, Mid und Max) eingestellt werden.

  • Wie lange hält eine Akkuladung beim Dyson V15 Detect Absolute Extra?

    Bis zu 60 Minuten lang hält eine Akkuladung im Eco-Modus. Mithilfe eines 2. Akkus lässt sich die Betriebszeit verdoppeln.

  • Besitzt der Dyson V15 Detect Absolute Extra ein Display?

    Ja, der Dyson V15 Detect Absolute Extra besitzt ein modernes Farb-LCD-Display. Dieses zeigt die Saugstufe und viele weitere Informationen an.

  • Wie laut ist der Dyson V15?

    Das Betriebsgeräusch beträgt maximal 72 dB. Damit ist der Dyson V15 etwas leiser als der Dyson V11.

  • Welches Fassungsvolumen besitzt der Staubbehälter vom Dyson V15?

    In den Staubbehälter des Dyson V15 passen bis zu 770 ml. Damit ist das Fassungsvolumen deutlich größer als bei den meisten Konkurrenten.

  • Lässt sich der Akku beim Dyson V15 Detect Absolute Extra wechseln?

    Ja, dies ist ohne Probleme möglich. Bei den beiden teureren Varianten des Akkustaubsaugers befindet sich ein Zweit-Akku bereits im Lieferumfang.

  • Käuferbewertungen & externe Bewertungen

    Käuferbewertungen Stand (05/22)Note (Anzahl Bewertungen)
    amazon.de4,4 (166)
    Mediamarkt.de4,6 (334)
    Expertenbewertungen Stand (05/22)Note
    Chip.de1,8 Gut

    Externe Video Testberichte

    Anzeigen

    Review von Apfelwelt – youtube.com

    Review von AuthenTech – youtube.com

    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the comparison bar
    Vergleichen
    Compare ×
    Let's Compare! Continue shopping