| Datum:  | Update: 

Der Miele C3 im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Amazon.de Preis: 176.00 (as of 22. Februar 2018, 0:33)*

Günstigeren Preis im Preisvergleich finden »

miele c3 complete testMiele agiert weltweit und stellt vorwiegend Premium-Hausgeräte in den Bereichen Küche sowie Wäsche- und Bodenpflege her. Wir haben den Miele Complete C3 Silence EcoLine über einen längeren Zeitraum getestet um festzustellen, ob der Bodenstaubsauger den hohen Ansprüchen des Unternehmens gerecht wird.

Weiterführend: Die besten Miele Staubsauger Test.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

Vorteile Nachteile
optisch ansprechender und hochwertig verarbeiteter Bodenstaubsaugerhoher Preis
intuitive Bedienung mit vielen komfortablen und praktischen Funktionenauf Teppichböden ist die Saugleistung nur durchschnittlich gut
überzeugende Reinigungsleistung auf Hartböden mit großem Staubbeutel



Bei Amazon.de ansehen »

Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang

miele c3 complete zubehörDer Miele C3 gehört zu den qualitativ hochwertigeren Staubsaugern des Unternehmens und ordnet sich im höheren Preisbereich ein. Aufgrund dessen waren wir im Test sehr gespannt, ob Ausstattung und Funktionen dem hohen Preis gerecht werden. Im Lieferumfang vom C3 befinden sich eine Polsterdüse, ein Saugpinsel mit Naturborsten, eine Fugendüse, der AirClean Plus Filter, eine Bedienungsanleitung und die Bodendüse SBD 660-3.

Der Lieferumfang kann sich sehen lassen und bei der Ausstattung macht der C3 ebenfalls eine gute Figur. Der Bodenstaubsauger besitzt einen großen Staubbehälter mit einem Volumen von 4,5 Liter und ist mit einem individuell anpassbaren Teleskoprohr und einer praktischen Füllstandanzeige ausgestattet. Dank der Plus/Minus-Fußsteuerung muss sich der Nutzer beim Saugen nicht mehr bücken. Mittels einem Parksystem lässt sich das Saugen problemlos unterbrechen und in dem nützlichen Zubehörfach finden alle wichtigen Düsen und Staubbeutelplatz.

Der Bodenstaubsauger ist 58 cm x 38 cm x 32 cm groß und wiegt knapp 9 Kilogramm. Trotz einer hohen Leistung von 1.200 Watt verbraucht der C3 nur 800 Watt und saugt stromsparend. Aufgrund der vielseitigen Ausstattung und den nützlichen Funktionen eignet sich der C3 von Miele für jede Art von Boden. Trotz des großen Staubbehälters ist das Gehäuse kompakt und dank seiner Form wendig genug zum Umfahren von Möbelstücken. Die integrierte Kabelaufwicklung lässt das Kabel nach dem Saugen schnell verschwinden.

Die Funktionen:
elektronische Saugkraftregulierung mittels Fußtasten
Comfort Teleskoprohr
ergonomischer Handgriff
Leuchtdisplay für Leistungsanzeige
geräuschoptimierter Motor mit integrierter Geräuschdämmung
beidseitiges Parksystem zum Abstellen
Comfort-Kabelaufwicklung
AirClean-Plus-Filter (ähnlich HEPA-Filter)
HyClean GN Staubbeutel
3-Punkt-Lenkung
Verriegelungssystem für Bodendüse
automatische Staubbeutelpositionierung
Rundum-Möbelschutzleiste

Die Verarbeitung

Dass Miele den höherpreisigen Bodenstaubsauger einwandfrei verarbeitet, haben wir bereits erwartet. Unsere Vermutung hat sich im Test schnell bestätigt, denn der C3 ist tadellos verarbeitet und für die Langzeitnutzung ausgelegt. Das Gehäuse überzeugt nicht nur mit seinem ansprechenden Design, sondern macht einen sehr robusten Eindruck. Das Teleskoprohr besteht aus stabilem Edelmetall und der Saugschlauch fühlt sich belastbar an.

Das mitgelieferte Equipment hinterlässt den gleichen Andruck wieder Bodenstaubsauger und besitzt eine tadellose Verarbeitung. Wir haben den Miele C3 über einen längeren Zeitraum getestet und in unterschiedlich stark belastet. Wir konnten weder beim Sauger noch beim Zubehör Abnutzungserscheinungen oder andere Mängel feststellen.

Die Handhabung

miele c3 complete details 02Der C3 lässt sich intuitiv bedienen. Mittels einem Ein-/Ausschalter wird das Gerät ein- und ausgeschaltet. Ein einfacher Knopfdruck startet die automatische Kabelaufwicklung. Auf der Oberseite des Bodenstaubsaugers befindet sich eine gut ablesbare Anzeige mit grafischen Symbolen. Das innovative Bedienkonzept ist kinderleicht gestaltet und schont gleichzeitig den Rücken. Mittels einer Plus- und Minustaste schaltet der Nutzer bequem mit dem Fuß und ohne die Hände zu verwenden, zwischen den einzelnen Funktionen um.

Das Saugrohr lässt sich bei Nichtbenutzung bequem in 2 Vorrichtungen einhängen. Danach kann der sauber im aufrechten Zustand einfach durch das Treppenhaus getragen werden. Eine weitere Klemmvorrichtung kann das Teleskoprohr zuverlässig halten, sobald der C3 auf seinen Rädern steht. Mithilfe der sich im Lieferumfang befindlichen Düsen lässt sich der Bodenstaubsauger mit wenigen Handgriffen in einen Polsterstaubsauger verwandeln. Beim Saugen beträgt das maximale Betriebsgeräusch 75 dB. Besonders praktisch ist der große Staubsaugerbeutel. Sobald dieser voll ist, leuchtet eine Wechselanzeige in Rot auf. Der Wechsel des Staubbeutels ist leicht und schnell erledigt.

Die Saugleistung

miele c3 complete details 01Damit wir die Saugleistung in unserem Test so gut wie möglich untersuchen können, haben wir auf verschiedenen Bodenfläche Tierhaare, Sand und andere Schmutzpartikel verteilt. Der Miele C3 fühlt sich auf allen glatten sowie harten Böden und auf einem festeren Teppichboden besonders wohl. Die Saugleistung auf diesen Flächen war in unserem Test sehr überzeugend, denn der Sauger entfernte nahezu alle Schmutzpartikel. Etwas zu wünschen übrig ließ die Staubaufnahme in den Ritzen von unseren Polstermöbeln. Im Test entfernte der Miele C3 hier nur rund 50 % aller Schmutzpartikel.

Für optimale Ergebnisse muss erst die richtige Düse aufgesetzt und danach die Saugleistung individuell angepasst werden. Die universelle Bodendüse wird je nach Oberfläche auf Hart- oder Teppichboden umgestellt. Ein großer Vorteil gegenüber vielen anderen Modellen: Der Staubbeutel muss nicht nach jedem Einsatz gewechselt werden.

Teppichboden:
Wie fast jeder andere Bodensauger, der keine rotierende Bürste besitzt, bereiten dem Miele C3 Teppiche und Teppichböden größere Probleme als glatte Böden. Mittels einer Feinjustierung und der richtigen Düse lassen sich die Ergebnisse auf einem Teppichboden jedoch etwas verbessern. Im direkten Vergleich mit der Konkurrenz schlägt sich der Sauger von Miele etwas besser und liefert auf Teppichboden zufriedenstellende Ergebnisse.

Ecken und Kanten:
Für diese Problemzonen ist es erforderlich den Miele C3 entsprechend vorzubereiten. Mittels einer passenden Düse entfernt der Sauger zuverlässig den Schmutz aus Ecken und Kanten. Alternativ lassen sich diese Stellen direkt mit dem Saugrohr reinigen.

Der Miele C3 im Test: Das Fazit

Miele C3 Test
  • Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang
  • Verarbeitung
  • Handhabung
  • Saugleistung
  • Saugleistung
4.4

Testfazit

Der Complete C3 Silence EcoLine vom Hersteller Miele wird im Handel zu einem hohen Preis von rund 450 Euro verkauft, überzeugt dafür aber auch mit einer reichhaltigen Ausstattung und vielen praktischen Funktionen. Der Staubsauger besitzt einen großen Lieferumfang, ist tadellos verarbeitet und besitzt ein optisch ansprechendes Design mit einer gut ablesbaren Anzeige. Wir hatten mit der Bedienung keinerlei Probleme und haben viele lobende Worte für die komfortablen Funktionen übrig.

Mit der Saug-und Reinigungsleistung sind wir nach mehreren Tests überaus zufrieden, auch wenn die Ergebnisse auf einen Teppichboden nur durchschnittlich gut sind. Unter dem Strich ist der Miele C3 ein vielseitig verwendbarer, stromsparender, komfortabel bedienbarer und zuverlässig arbeitender Staubsauger für den etwas größeren Geldbeutel.

Teilen Sie diesen Testbericht:

Mögliche Alternativen zum Miele C3

Der C3 von Miele im Preisvergleich