| Datum:  | Update: 

Der Dreame V9 Pro im Test

Teilen Sie diesen Testbericht:

Günstigen Händler finden »

Aktualisiert am 10. Juli 2020 4:13
xiaomi youpin dreame v9 pro testDer Dreame V9 Pro stammt nicht direkt aus dem Hause Xiaomi und wurde wie der Jimmy JV51 und der Roidmi F8 von einem mit Xiaomi kooperierenden Drittanbieter hergestellt. Der Akku-Handstaubsauger besitzt eine hohe Saugkraft von 20.000 Pa (120 AirWatt), einen 500 ml großen Staubbehälter und einen 2.500 mAh starken Akku. Optisch ähnelt der Dreame (angelehnt an das englische Wort für Traum) den anderen Xiaomi-Akkustaubsaugern, doch wie schlägt sich der V9 Pro in der Praxis und im Vergleich zur Konkurrenz? Wir haben den Dreame V9 Pro über einen Zeitraum von mehreren Wochen in unserer Test-Wohnung benutzt und beantworten im nachfolgenden Testbericht alle offenen Fragen.

209,99€
Auf Lager
2 neu ab 209,99€
Am 10. Juli 2020 4:13
Kostenloser Versand

Weiterführend: Unser Akku-Staubsauger Test.

Die Vor- und Nachteile im Schnellüberblick

Vorteile Nachteile
sehr hohe Saugkraft mit 120 AWPowerknopf muss durchgehend gedrückt werden
hohe Saugkraft und starke SaugleistungStaubbehälter lässt sich nicht entfernen
sehr gute Saugleistung auf Hartböden und Kurzflorteppichenkein modularer Akku
intuitive Bedienung mit bewährtem Pistolenabzugim Max-Modus sehr laut
lange Akkulaufzeit

Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang

xiaomi youpin dreame v9 pro details-2Vom Design her erkennt man sofort Parallelen zu den anderen Xiaomi-Kooperationsmodellen Roidmi F8 und Jimmy JV51. Die Optik ist ansprechend und das Design sieht viel hochwertiger aus als bei vergleichbaren No-Name-Modellen. Im Inneren des V9 Pro befindet sich ein bürstenloser, digitaler Hochgeschwindigkeits-Motor namens Space3. Dieser dreht sich 100.000 Mal pro Minute und erzeugt eine hohe Saugleistung von 20.000 Pa (120 AirWatt).

Ein 5-faches Filtersystem sorgt für eine überaus gründliche Reinigung. Die eingesaugten Verschmutzungen werden mehrfach gefiltert, bevor sie auf den HEPA-Filter treffen. Dieser ließ sich während unseres Tests problemlos ausbauen und unter fließendem Wasser reinigen. Durch den praktischen Knopf kann der 500 ml große Staubbehälter einfach und sauber geleert werden.

Der Dreame V9 Pro reinigt in 3 unterschiedlichen Saugstufen. In der ersten Stufe saugt das Gerät mit einer geringeren Leistung, bietet dafür eine längere Akkulaufzeit von bis zu 60 Minuten. In der mittleren Saugstufe ist die Leistung höher und der Akku hält rund 30 Minuten lang durch. In der höchsten Stufe (Max-Modus) arbeitet der V9 Pro mit 20.000 Pa und muss nach rund 8 Minuten wieder aufgeladen werden.

Der 2.500 mAh starke Lithium-Ionen-Akku ist leider nicht modular. Zum Entfernen müssen mehrere Schrauben gelöst werden. Laut Hersteller dauert eine vollständige Aufladung rund 4 Stunden. Besonders praktisch: Die 3 LEDs am Griff informieren den Nutzer über die verbleibende Akkuleistung. Durch das ergonomische Design lässt sich der Dreame V9 Pro einfach an einer Wand oder an einem Möbelstück anlehnen. Im Vergleich zum deutlich teureren Dyson V11 und vielen anderen Modellen kann man mit dem Dreame nicht nur vorwärts, sondern auch rückwärts saugen. Beides funktionierte in unserem Test mühelos.
xiaomi youpin dreame v9 pro details-1
Zum Lieferumfang gehören das Handstück, ein Saugrohr, 2 Aufsätze für Ecken und Gardinen, eine Möbeldüse, die Powerdüse mit Softwalze, das Ladekabel, eine Wandhalterung und die Bedienungsanleitung.

Die Funktionen:

  • 20.000 Pa Saugkraft, 120 AirWatt
  • bürstenloser, digitaler Hochgeschwindigkeits-Motor mit 100.000 Umdrehungen/Minute
  • entnehmbarer 2.500 mAh Akku
  • modulares und ergonomisches Design
  • 5-stufiges Filtersystem
  • HEPA-Filter
  • 3 Saugstufen
  • 500 ml große Staubbehälter mit Knopf
  • Akku-LEDs am Griff
  • vielseitige Verwendungsmöglichkeiten
  • Milbenaufsatz und rotierende Polsterbürste

Die Verarbeitung

xiaomi youpin dreame v9 pro details-3Mit den Maßen 115 cm x 26 cm x 22,5 cm und einem Gesamtgewicht von 1,5 Kilogramm ist der Dreame V9 Pro ein kompaktes und leichtes 2-in-1-Modell. Dieses lässt sich dank des modularen Aufbaus in Windeseile in einen herkömmlichen Bodenstaubsauger und in einen praktischen Handstaubsauger verwandeln. Als wir den V9 Pro in unserem Test zum erstem Mal in die Hand genommen haben ist uns eines sofort positiv aufgefallen: Der Schwerpunkt richtet sich nach hinten und dadurch liegt der Dreame V9 Pro angenehm und ergonomisch in der Hand.

Der Akku-Handstaubsauger besteht hauptsächlich aus robustem Kunststoff und besitzt ein modernes Design in den Farben weiß und silber. Optisch gefällt uns der V9 Pro besser als der Xiaomi Mijia und genauso gut wie der Jimmy JV51. Der verarbeitete Kunststoff wirkt unserer Meinung nach noch hochwertiger und ansprechender als beim Roidmi F8. An den Dyson V11 und den Jimmy JV83 kommt der V9 Pro nicht heran.

Vorstellung von Gearbest Studios – youtube.com

Die Handhabung

xiaomi youpin dreame v9 pro details-4Der moderne Handstaubsauger lässt sich mühelos und ohne große Einarbeitungszeit bedienen. Am Gehäuse befinden sich ein großer Powerknopf (Fire-Button) und ein Schieberegler für die 3 Saugstufen. Durch den ergonomisch geformten Pistolengriff liegt der V9 Pro hervorragend in der Hand. Die unterschiedlichen Aufsätze machen den Akkustaubsauger zu einem vielseitigen Haushaltshelfer. Die einzelnen Teile werden einfach und sicher zusammengesteckt.

Leider mussten wir während unseres Tests recht schnell feststellen, dass der Dreame V9 Pro das gleiche große Problem besitzt wie der Dyson V11 und andere Modelle: Zum Saugen muss der Powerknopf dauerhaft gedrückt werden und dies ist mit der Zeit eine echt nervige Angelegenheit. Laut den Herstellern ist dies so beabsichtigt und soll vor allem die Akkulaufzeit erhöhen. Wir empfinden die technische Umsetzung als nicht so vorteilhaft. Sobald man den Fire-Button loslässt, hört der V9 Pro mit dem Saugen auf.

Laut den Herstellerangaben ist der Dreame 69 dB laut und somit viel leiser als die getesteten Konkurrenzmodelle. Selbstverständlich haben wir die Lautstärke in unserem Test nachgemessen und kamen dabei auf andere Zahlen: In der niedrigsten Saugstufe beträgt die Betriebslautstärke 70 dB und im Max-Modus liegt sie bei überdurchschnittlich hohen 80 dB. Zum Vergleich: Der Roidmi F8 ist auf der höchsten Stufe um einiges leiser, seine Betriebslautstärke liegt bei 75 dB.
xiaomi youpin dreame v9 pro details-5
Dank der hohen Ausdauer eignet sich der Dreame V9 Pro für kleine und mittelgroße Wohnungen. In den ersten beiden Stufen reicht eine Akkuladung für ca. 60 bis 120 Quadratmeter. Leider nimmt die Aufladung vergleichsweise viel Zeit in Anspruch und dauert zwischen 3 und 4 Stunden. Zum Vergleich: Beim Roidmi dauert eine vollständige Aufladung nur 2,5 Stunden.

Mit der Entleerung des unserer Meinung nach ausreichend großen Staubbehälters hatten wir während unseres Tests keine Probleme und der HEPA-Filter ließ sich mühelos auswaschen und reinigen. Wird der V9 Pro nicht benötigt kann er entweder an einer Wand angelehnt oder sicher in der Wandhalterung verstaut werden.

Die Saugleistung

xiaomi youpin dreame v9 pro details-saugenDank dem reichlich vorhandenen Zubehör eignet sich der V9 Pro für Hart- und Teppichböden, für Matratzen, Polstermöbel und für die Autoreinigung. Schade: Angekündigt wurde der Milbenaufsatz mit einem verbauten UV-Licht. In unserem Test entpuppte sich das Ganze wohl eher als Marketinggag. Dennoch ist die rotierende Milbenbürste eine Bereicherung, wenngleich sie starr mit dem Akkustaubsauger verbunden ist. Beim Jimmy ist dies dank der flexiblen Verbindung besser gelöst.

Auf dem Papier besitzt der Dreame V9 Pro eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung. Doch wie gut reinigt der Haushaltshelfer verschiedene Oberflächen? In unserer Test-Wohnung haben wir verschiedene harte Böden, unterschiedlich hohe Teppiche, Polstermöbel und ein großes Bett. Wir haben auf sämtlichen Oberflächen diverse Verschmutzungen in Form von Essensresten, Haaren, Kaffeepulver und Reiskörnern verschüttet.

Hartboden:
In unserem Test reinigte der V9 Pro sehr gründlich und erwischte sowohl feine als auch gröbere Verschmutzungen. Für harte Böden reichen die ersten beiden Saugstufen aus.

Teppichboden:
Einige Handstaubsauger haben auf Teppichböden Probleme, nicht so der Dreame! Bereits auf der 2. Stufe entfernt der Xiaomi-Staubsauger jegliche Verschmutzungen. Die Rollwalze zieht beim Saugen hervorragend mit und macht die Benutzung sogar auf höheren Teppichen zu einer angenehmen Angelegenheit.

Ecken und Kanten:
Schwer zugängliche Stellen bereiteten dem Dreame V9 Pro während unseres Tests keinerlei Probleme. Mit dem passenden Aufsatz erwischt der Akkusauger alle Schmutzpartikel.

Der Dreame V9 Pro im Test: Das Fazit

Dreame V9 Pro Test
  • Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang
  • Verarbeitung
  • Handhabung
  • Saugleistung
4.1

Fazit

Der V9 Pro ist ein weiterer Akku-Handstaubsauger, der in Xiaomi-Kooperation entstanden ist. Sein Gehäuse ist vielleicht nicht ganz so farbenfroh wie der Dyson V11, sieht aber dank verschiedener Farbelemente ansprechender und hochwertiger aus als der Jimmy JV51.

Der bürstenlose Digitalmotor sorgt mit seinen 100.000 Umdrehungen/Minute für eine hohe Saugkraft von 20.000 Pa und 120 AW. Der Akku ist nicht modular und muss für einen Wechsel abgeschraubt werden. Eine vollständige Aufladung dauert bis zu 4 Stunden. Dank den praktischen Akku-LEDs am Griff behalten die Nutzer die verfügbare Akkukapazität stets im Auge. Der Schmutzbehälter ist ausreichend groß und lässt sich per Knopfdruck sauber entleeren.

Die Saugleistung hat uns während unseres Tests definitiv beeindruckt. Während viele Konkurrenten auf Teppichen ihre Probleme haben, konnte der Dreame V9 Pro sowohl auf Kurzflorteppichen als auch auf höheren Teppichböden glänzen. Die mittlere Saugstärke reicht für die meisten Teppiche aus. Je nach Verschmutzungsgrad saugt der V9 Pro Hartböden, Polstermöbel und Matratzen in den ersten beiden Stufen und säubert sämtliche Oberflächen gründlich.

Der größte Nachteil ist das Powerknopf-Design, doch dieses gibt es auch beim Dyson V11. Die überdurchschnittlich hohe Betriebslautstärke stört weniger als vermutet, denn der laute Max-Modus kaum benötigt.

Unter dem Strich ist der Dreame V9 Pro besser als der preislich ähnliche Roidmi F8 und wesentlich günstiger als der hochwertige Dyson V11. Käufer, die auf der Suche nach einem leistungsstarken und vielseitigen Akkustaubsauger für kleine bis mittelgroße Wohnungen sind, bekommen aktuell kein besseres 2-in-1-Modell für rund 200 Euro.

Teilen Sie diesen Testbericht:

Erhältlich bei:

209,99€
Auf Lager
2 neu ab 209,99€
Am 10. Juli 2020 4:13
Kostenloser Versand

Preishistorie für Dreame V9 Pro

Statistiken

Aktueller Preis 209,99€10. Juli 2020
Höchster Preis239,00€2. Juli 2020
Niedrigster Preis205,79€16. Juni 2020
Seit 8. Juni 2020

Letzte Preisänderungen

209,99€4. Juli 2020
239,00€2. Juli 2020
209,99€20. Juni 2020
205,79€16. Juni 2020
209,99€8. Juni 2020