robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Eufy RoboVac X8 Hybrid im Test

(3.9)

Teilen Sie diesen Testbericht:

Letztes Update am 30. November 2021 5:19
eufy robovac x8 hybrid test
Der eufy RoboVac X8 Hybrid im Test. Bild: Robert Mertens

Der Eufy RoboVac X8 Hybrid ist der neuste Saugroboter von Eufy (Anker Technologies). Es hat fast 2 Jahre gebraucht bis Eufy jetzt diesen Nachfolger zu den sehr beliebten, aber in die Jahre gekommenen Eufy RoboVacs 11 und 12. Er besitzt ein edles Design in einer ansprechenden Carbon-Optik und arbeitet mit der innovativen Twin-Turbine-Technologie: 2 leistungsstarke Motoren sorgen für eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung von insgesamt 4.000 Pa. Doch wie schlägt sich der Saug- und Wischroboter im Alltag und im Vergleich zur Konkurrenz? Wir haben den Eufy RoboVac X8 Hybrid mehrere Wochen lang getestet und beantworten im nachfolgenden Artikel alle offenen Fragen.

Weiterführend: Unser Saugroboter Test.

Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang

eufy robovac x8 hybrid lieferumfang

Der Lieferumfang des X8 Hybrid. Bild: Robert MertensDer Eufy RoboVac X8 Hybrid besitzt ein optisch ansprechendes, edles Design mit einer hochwertigen Carbon-Optik und sticht deutlich aus der breiten Masse hervor. Auf der Oberseite befinden sich ein Laser-Turm (iPath-Lasernavigation), eine WiFi-LED und 3 Bedienelemente (Spot-Taste, Start-Stopp-Taste und Home-Taste).

Die innovative Twin-Turbine-Technologie ermöglicht eine überdurchschnittlich hohe Saugleistung von 4.000 Pa. Die beiden leistungsstarken Motoren im Inneren sorgen für eine Saugkraft von jeweils 2.000 Pascal. An der Rückseite befindet sich ein 400 ml großer Staubbehälter samt Reinigungswerkzeug.

Der Eufy RoboVac X8 Hybrid kann gleichzeitig Saugen und Wischen – ist also ein Saugroboter mit Wischfunktion. Seine Wischfunktion (250 ml Wassertank) ist leider nicht elektronisch regelbar und unserer Meinung nicht mehr zeitgemäß. Eine automatische Teppicherkennung ist nicht mit an Bord und somit sollten Nutzer aufpassen, dass Teppiche nicht nass gewischt werden.

Eine intelligente, Kamera gestützte Hinderniserkennung ist nicht vorhanden. Möbelstücke, Treppenstufen und andere Hindernisse werden mithilfe von 4 Sensoren erkannt. Der große Frontbumper verhindert Beschädigungen an Möbelstücken.

Die Saugleistung lässt sich in 4 Stufen einstellen. Ist die BoostIQ-Funktion aktiviert, wird die Saugstärke auf Teppichen automatisch erhöht.

eufy robovac x8 hybrid details-6
Das Design macht einen fast sportlichen Eindruck. Bild: Robert Mertens

Der hybride Saugroboter lässt sich mit dem heimischen WLAN und dem Smartphone koppeln. Die App besitzt ein benutzerfreundliches Design und stellt den Nutzern viele Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Der Eufy RoboVac X8 Hybrid fertigt digitale Karten von den Räumlichkeiten an und speichert diese in der App. Es können mehrere Karten gespeichert, verwaltet und umbenannt werden. Somit eignet sich der intelligente Haushaltshelfer für mehrere Etagen. Darüber hinaus lassen sich Reinigungen programmieren, einzelne Bereiche säubern und virtuelle Sperrzonen errichten.

Der 5.200 mAh starke Lithium-Ionen-Akku sorgt für eine Betriebsdauer von maximal 180 Minuten – somit eignet sich der Saugroboter auch für größere Wohnungen und Häuser. Bevor die Akkuleistung zur Neige geht, fährt der Eufy zu seiner Station und lädt den Akku wieder auf. In 5 bis 6 Stunden ist der Akku vollständig geladen. Die schwarze Ladestation besitzt ein ausreichend langes Stromkabel samt integriertem Kabelmanagement.

Der RoboVac X8 Hybrid verfügt über alle wichtigen Grundfunktionen, verzichtet jedoch – bis auf die Twin-Turbine-Technologie – auf besondere Features. Für 550 Euro (zum Testzeitpunkt) hätten wir mehr erwartet. Bei einigen preisähnlichen Konkurrenzmodellen bekommen die Käufer deutlich mehr Funktionen.

Im Lieferumfang befinden sich eine Anleitung, Kabelbinder, eine Ersatz-Seitenbürste für die Front, ein Ersatzfilter, Einmal-Wischtücher, ein waschbares Mikrofasertuch und eine Unterlegmatte für den Saugroboter.

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Batterie
Laufzeit (min)90
Ladezeit (min)180
Batteriekapazität (mAh) & Akkutyp3.200mAh Li-Ion
Bauweise
BauformRund
Länge x Breite x Höhe (cm)35 x 35 x 10
Reinigung
Saugkraft (pa)2000
Überwindet Hindernisse/Türschwellen bis (cm)2.5cm
Seitenbürsten
FilterHEPA
Geräuschpegel (dB)65
Staubbehälter Kapazität (ml)570
Wassertankkapazität (ml)150
Automatische AbsaugstationNein
Funktionen
NavigationLDS
automatische Saugkraftverstärkung (Teppich)Ja
WischfunktionJa (passiv)
SprachsteuerungJa
Google AssistantNein
Amazon AlexaJa
App-Funktionen
Echtzeit-VerfolgungJa
Interaktive KarteJa
Mehrere Karten / EtagenJa
Selektive ReinigungJa
Virtuelle SperrenJa

Die Verarbeitung

eufy robovac x8 hybrid details-1
Macht optisch auf jeden Fall einen hochwertigen Eindruck. Bild: Robert Mertens

Das Gehäuse des Eufy RoboVac X8 Hybrid misst 34,5 cm x 34,5 cm x 9,72 cm und wiegt 3,5 Kilogramm. Der Saugroboter passt unter die meisten Möbelstücke, lässt sich einfach von Stockwerk zu Stockwerk transportieren und überwindet bis zu 1,6 cm hohe Hindernisse.
An der Unterseite befinden sich 4 Sturzsensoren, eine Seitenbürste, 2 große Räder, ein Navigationsrad und eine große Hauptbürste mit weichen Borsten. Die Ladestation macht einen robusten sowie durchdachten Eindruck.

eufy robovac x8 hybrid details-4
Der RoboVac X8 Hybrid setzt auf die LDS Lasernavigation. Bild: Robert Mertens

Der Eufy RoboVac X8 Hybrid überzeugt in unserem Test mit einer hochwertigen Verarbeitung und besitzt ein besonders edles Design mit einer ansprechenden Carbon-Optik. Damit sticht der hybride Saugroboter deutlich aus der breiten Masse hervor und wird – zumindest von der Optik und der Verarbeitung her – seinem recht hohen Preis von rund 550 Euro (zum Testzeitpunkt) gerecht.

Die Handhabung

In unserem Test konnten wir den Eufy RoboVac X8 Hybrid mühelos mit unserem WLAN und dem Smartphone koppeln. Die Eufy-App ist kostenlos, besitzt ein mehrsprachiges, übersichtliches und modernes Design und lässt sich mit Leichtigkeit bedienen. Mit den Bedienelementen an der Oberseite können die Nutzerreinigungen starten und stoppen, die Spot-Reinigung aktivieren und den Saugroboter zurück zur Station schicken. Eine Steuerung über Sprachbefehle (Amazon Alexa und Google Home) ist ebenfalls möglich.

eufy robovac x8 hybrid details-3
Leider fehlt eine Rückfallklappe, so dass der Schmutz wieder nicht 100% sicher in der Staubbox bleibt. Bild: Robert Mertens

Zwar lässt sich der Staubbehälter einfach entleeren, aufgrund der nicht vorhandenen Rückfallklappe muss man aber aufpassen, dass kein Schmutz verloren geht.

Mithilfe der benutzerfreundlichen App lässt sich der Saugroboter individuell konfigurieren und einstellen. Nutzer sehen in der App eine detaillierte Karte ihrer Räumlichkeiten, können mehrere Karten speichern und sie manuell verändern. Dank der Multi-Karten-Speicherung eignet sich der Eufy RoboVac X8 Hybrid für Häuser und Wohnungen mit mehreren Etagen. Besonders gut gefallen hat uns die Möglichkeit, die Karten mit dem Finger zu drehen. Über die Kartenfunktion der App können Nutzer den Saugroboter bestimmte Bereiche reinigen lassen, Bereiche ausschließen und einiges mehr.

Darüber hinaus können die Nutzer eine tägliche Reinigung programmieren und den Saugroboter manuell bedienen. Die Saugstärke lässt sich in 4 Stufen einstellen. Die Wischfunktion ist leider nicht elektronisch regelbar – die Wasserzufuhr kann deshalb nicht gestoppt werden. Den Wischmob befestigt man einfach an der Unterseite.

eufy robovac x8 hybrid details-2
Über diese Tasten lässt sich der RoboVac X8 Hybrid auch ohne App steuern. Bild: Robert Mertens

Der Saug- und Wischroboter reinigt systematisch und zieht geordnete sowie logisch aufgebaute Bahnen. Leider besitzt der Eufy RoboVac X8 Hybrid – im Vergleich zu einigen Konkurrenten – keine intelligente Hindernis-Erkennung. Während unseres Tests ist der Saugroboter manchmal recht hart gegen Möbelstücke gestoßen. Durch den großen Frontbumper hat er aber zum Glück nichts beschädigt. Ist die Teppich-Boost-Funktion aktiviert, wird die Saugleistung auf Teppichböden automatisch erhöht.

Leider besitzt der Saugroboter keine automatische Teppicherkennung bei aktivierter Wischfunktion. Somit kann es passieren, dass Teppiche nass gewischt werden! Deshalb sollten die Teppiche bei aktivierter Wischfunktion zur Sicherheit mit virtuellen Wänden gesperrt werden.

Die hohe Betriebszeit von maximal 3 Stunden können wir bestätigen. Sobald die Akkuleistung zur Neige geht, fährt der Saugroboter zur Station zurück und lädt seinen Akku in weniger als 6 Stunden wieder auf.

Unter dem Strich überzeugt der Eufy RoboVac X8 Hybrid in unserem Test mit einer einfachen Handhabung und einer intuitiven Bedienung. In der App erwarten die Nutzer alle wichtigen Grundfunktionen und eine praktische Kartendrehfunktion. Im Gegensatz zu anderen Modellen in diesem Preisbereich gibt es keine besonderen oder herausragenden Features. Einer der größten Nachteile ist die nicht regulierbare und veraltete Wischfunktion.

Die Reinigungsleistung

eufy robovac x8 hybrid details-8
Soweit so normal: Die Unterseite mit Bürste und Wischplatte. Bild: Robert Mertens

Der Hersteller bewirbt sein Modell mit einer besonders hohen Saugleistung, die durch 2 leistungsstarke Turbinen realisiert wird. Die Saugleistung wird vom Hersteller mit beachtlichen 4.000 Pa (Pascal) angegeben. Damit liegt er in der Spitzengruppe aller bisher getesteten Saug-Wisch-Roboter. Um die Reinigungsleistung auf verschiedenen Oberflächen in der Praxis zu messen, haben wir diverse Schmutzpartikel in Form von künstlichen Haaren, feinem Sand und einem Müsli-Mix auf den Böden unserer Test-Wohnung und unserem Test-Parcours verteilt.

Hartboden:

Auf den Hartböden unserer Wohnung konnte der Saugroboter vollkommen überzeugen und entfernte über 99 Prozent aller Verschmutzungen. Hierzu muss man aber anmerken, dass mittlerweile so gut wie alle Saugroboter auf Hartböden sehr gute Ergebnisse im 95%+ Bereich erzielen.

Teppichboden:

Auf Teppichböden war die Reinigungsleistung sichtbar schwächer. Der Eufy RoboVac X8 Hybrid entfernte rund 65 Prozent aller Verschmutzungen und sichert sich damit nur eine Platzierung im Mittelfeld. Dies ist im Hinblick auf die hohe Saugleistung ernüchternd und liegt unserer Meinung nach hauptsächlich an den zu weichen Borsten der Hauptbürste.

Ecken und Kanten:

In den schwer zugänglichen Bereichen unserer Testwohnung erwischte der Saugroboter leider nicht alle Verschmutzungen und konnte weder in Ecken noch in Kanten so richtig überzeugen.

eufy robovac x8 hybrid details-7
Die sehr einfache Wischfunktion wird einem Roboter dieser Preisklasse nicht wirklich gerecht. Bild: Robert Mertens

Wischfunktion:

Die rudimentäre Wischfunktion kann nicht elektronisch eingestellt werden und ist im Hinblick auf den Preis nicht mehr „up to date“. Andere Modelle in diesem Preissegment, wie der Roborock S7 bieten zu einem ähnlichen Preis eine sehr viel bessere Wischfunktion. Somit ist es wenig überraschend, dass das „Nasswischen“ keinen herkömmlichen Wischmopp ersetzen kann.

Der Eufy RoboVac X8 Hybrid im Test: Das Fazit

Eufy RoboVac X8 Hybrid Test
  • Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang
    (4)
  • Verarbeitung
    (4.5)
  • Handhabung
    (4)
  • Saugleistung
    (3.5)
  • Preis & Folgekosten
    (3.5)
3.9

Fazit

Aufgrund des recht hohen Preises von rund 550 Euro (zum Testzeitpunkt) hatten wir auf jeden Fall mehr erwartet und sind vom Eufy RoboVac X8 Hybrid etwas enttäuscht. Zu diesem Preis bekommen die Käufer zwar einen optisch ansprechenden, gut ausgestatteten und leistungsstarken Saugroboter.

Jedoch sind einige Funktionen nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Besonders ärgerlich ist die passive Wischfunktion, die nicht individuell eingestellt werden kann und bei Unachtsamkeit Teppiche unter Wasser setzt. Eine intelligente Hinderniserkennung oder andere besondere Funktionen sind nicht vorhanden. Diese bekommen Käufer aber bei einigen Konkurrenten (u.a. Roborock S7) zu ähnlichen Preisen.

Die Saug- und Reinigungsleistung auf Hartböden kann sich sehen lassen und muss sich vor Modellen im gleichen und höheren Preisbereich nicht verstecken. Auf Teppichböden und in schwer zugänglichen Bereichen liefert der Eufy RoboVac X8 Hybrid nur eine durchschnittliche Performance ab. Dafür besitzt der Saug- und Wischroboter ein besonders ansprechendes Design, lässt sich intuitiv bedienen, in der benutzerfreundlichen App individuell konfigurieren und verfügt über eine hohe Ausdauer von bis zu 3 Stunden.

Im direkten Vergleich zur Konkurrenz kann der Eufy RoboVac X8 Hybrid nicht ganz überzeugen und besitzt ein eher durchschnittliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Es gibt einige gleichwertige Modelle (u.a. von ECOVACS DEEBOT OZMO 950 und Dreame L10 Pro) mit einem deutlich günstigeren Preis.

Pros

  • hochwertige Verarbeitung, edle Carbon-Optik
  • benutzerfreundliche App, intuitive Bedienung
  • zuverlässige Navigation, überdurchschnittlich hohe Betriebszeit
  • sehr gute Reinigungsleistung auf Hartböden
  • Teppich-Boost-Funktion
  • gleichzeitiges Saugen und Wischen

Cons

  • zu hoher Preis!
  • manuelle (veraltete) Wischfunktion ohne automatische Teppicherkennung
  • Staubbehälter besitzt keine Rückfallklappe
  • durchschnittliche Reinigungsleistung auf Teppichböden
Sending
User Review
0 (0 votes)

Aktueller Preisvergleich & Verfügbarkeit

399,99€
549,99€
Lieferbar
Stand 30. November 2021 5:19
Amazon.de

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für Eufy RoboVac X8 Hybrid

Statistiken

Aktueller Preis 399,99€ 30. November 2021
Höchster Preis 549,99€ 13. November 2021
Niedrigster Preis 399,99€ 20. November 2021
Seit 13. November 2021

Letzte Preisänderung

399,99€ 20. November 2021
549,99€ 13. November 2021

Mögliche Alternativen zum Eufy RoboVac X8 Hybrid

Alternative
Günstiger
Testsieger mit Absaugstation
Click outside to hide the compare bar
Vergleichen