robert

Review von: Robert Mertens

Letztes Update: 

(*) Hinweis zu Affiliate Links & Finanzierung

Roborock S7+ Plus im Test

679.99

Letztes Update am 4. Februar 2023 13:20
roborock s7 plus test
Der Roborock S7 Plus im Test auf staubsaugertest.org

Der Roborock S7 Plus besteht aus dem Roborock S7 und aus der Roborock Auto-Entleerungsstation. Er ist in Schwarz und Weiß erhältlich und kann sich technisch und optisch sehen lassen. Der Saug-Wisch-Roboter verfügt über eine fortschrittliche Lasernavigation, eine hohe Saugleistung und eine aktive Wischfunktion. Die praktische Auto-Entleerungsstation kümmert sich um den Staubtank und saugt diesen regelmäßig ab.

Der Saugroboter kostete zum Zeitpunkt unseres Tests nur 690 Euro und ist eine günstige Alternative zu den teuren Roborock-S7 MaxV Ultra-Modellen. Wie gut sich der Roborock S7+ im Test geschlagen und im Vergleich zu anderen Saug- und Wischrobotern abgeschnitten hat, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Weiterführend: Unser Saugroboter Test.

Video Vorstellung des Herstellers
 

Vorstellung von Roborock – youtube.com

Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang

roborock s7 plus lieferumfang
Der Lieferumfang der Roborock S7 Plus.

Der Roborock S7 Plus muss sich optisch nicht vor anderen Saugrobotern verstecken, denn er besitzt ein ansprechendes und modernes Design. Er ist in einem glänzenden Weiß oder Schwarz erhältlich und besitzt an seiner Oberseite den markanten LDS-Turm.

Öffnet man die Klappe an der Oberseite, kommt der 400 ml große Staubbehälter zum Vorschein. An der Unterseite befinden sich eine große Seitenbürste, 3 robuste Räder, die Absturzsensoren, der Wassertank samt Wischtuch und eine schwingend gelagerte Hauptbürste.

Mithilfe seiner fortschrittlichen Lasernavigationstechnik findet sich der Saug- und Wischroboter in jeder Wohnung und auch in jedem Haus zurecht. Bei seiner ersten Reinigungsfahrt erstellt der Saugroboter eine digitale Karte von Ihren Räumlichkeiten, die Sie in der App betrachten, verwalten und anpassen können. Weder Hindernisse in Form von Möbelstücken oder Treppen noch Türschwellen oder Teppichkanten (bis zu 2 cm hoch) bereiten dem Roborock S7+ Probleme.

Der Roborock Saug-Wisch-Roboter besitzt eine maximale Saugkraft von 2.500 Pa, die sich in 4 Stufen einstellen lässt und kann zur gleichen Zeit saugen und nass wischen. Das Betriebsgeräusch beträgt je nach gewählter Saugstufe 59 bis 69 dB. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenzmodellen im mittleren und niedrigeren Preisbereich besitzt der Roborock S7+ keine passive Wischfunktion. Stattdessen kommt eine brauchbare aktive Wischfunktion mit VibraRise und Sonic Mopping-Technologie zum Einsatz.

roborock s7 plus details-9
Der Roborock S7+ besitzt eine aktive Wischfunktion.

Besonders praktisch ist die automatische Teppicherkennung. Zum einen erhöht der Roborock Saugroboter automatisch seine Saugkraft auf Teppichböden und zum anderen wird die Wischplatte um rund 5 mm angehoben. Sie müssen die Wischplatte somit nicht erst umständlich entfernen und nicht befürchten, dass der Saugroboter Ihre Teppiche unter Wasser setzt. Apropos Wasser: In den Tank passen ganze 300 ml und dadurch eignet sich die Wischfunktion auch für größere Flächen.

Der Roborock S7 Plus lässt sich intuitiv per Roborock-App und mithilfe von Sprachbefehlen (Alexa, Siri und Google) bedienen. An der Oberseite befinden sich darüber hinaus 3 manuelle Bedienelemente, doch dazu später mehr. Der 5.200 mAh Lithium-Ionen-Akku sorgt für eine überdurchschnittliche hohe Betriebszeit von maximal 3 Stunden und ist in knapp 5 Stunden wieder einsatzbereit.

Der Staubtank lässt sich zwar schnell und einfach entleeren, doch dies ist beim Roborock S7+ nicht mehr nötig, denn die Absaugstation nimmt Ihnen diese Prozedur vollständig ab.

So funktioniert die Roborock Auto-Entleerungsstation

roborock s7 details-16
Der Roborock S7+ in der Absaugstation.

Der Roborock S7 ist im Gegensatz zu anderen Modellen des Herstellers ausschließlich mit der Roborock Auto-Entleerungsstation kompatibel und kann zum Beispiel auch nicht mit der Ultra Station des Roborock S7 MaxV verwendet werden.

Die Roborock Auto-Entleerungsstation misst 31,4 cm x 45,7 cm x 38,3 cm und ist genau wie der Wischroboter in Weiß und in Schwarz erhältlich. Während die meisten Absaugstationen ausschließlich mit einem Staubbeutel benutzt werden haben Sie bei der Roborock Auto-Entleerungsstation die Wahl und können sie auf 2 unterschiedliche Arten verwenden:

  • Mit einem 1,5 Liter großen Staubbehälter, den Sie – genau wie bei einem Akku-Staubsauger – einfach entnehmen und entleeren können.
  • Mit einem 1,8 Liter großen Einweg-Staubbeutel, den Sie ca. alle 6 Wochen entnehmen und durch einen neuen Beutel ersetzen müssen.

Verwenden Sie die Roborock Auto-Entleerungsstation beutellos, schonen Sie zum einen die Umwelt und zum anderen Ihren Geldbeutel. Im Gegensatz zu anderen Stationen benötigen Sie in diesem Fall keine zusätzlichen Staubbeutel. Darüber hinaus besitzt die Auto-Entleerungsstation ein integriertes HEPA-Filtersystem, welches 99,99 Prozent aller Partikel und Allergene aus der Raumluft entfernt.

Wenn Sie keine Absaugstation benötigen, können Sie den Roborock S7 natürlich auch einzeln erwerben. Gemäß unseren Erfahrungen schwankt der Preis ziemlich stark und bewegt sich zwischen 410 und 490 Euro. Bis auf einen geringen Unterschied sind die beiden Roborock Wischroboter identisch: Der Staubtank des S7 fasst 470 ml, während in den Tank des S7+ „nur“ 400 ml passen.

Zum Lieferumfang des Roborock S7 Plus zählen die Absaugstation samt Netzkabel, die Wischplatte inklusive Wischtuch, eine mehrsprachige Bedienungsanleitung und ein Reinigungswerkzeug, welches sich unter der Klappe befindet.

Empfehlenswertes Zubehör & Verbrauchsmaterial

Hohe Türschwellen? Diese Rampe empfehlen wir für Haushalte mit hohen Schwellen (ab 2 cm und mehr), sodass der Saugroboter diese ohne Probleme überwinden kann.

Akkulaufzeit & LadezeitStaubbehälter & WassertankMaximales Betriebsgeräusch

Funktionen & Produktdaten

Anzeigen
Batterie
Laufzeit (min)180
Ladezeit (min)240
Batteriekapazität (mAh) & Akkutyp5.200mAh Li-Ion
Bauweise
BauformRund
Länge x Breite x Höhe (cm)35
Reinigung
Saugkraft (pa)2200
Überwindet Hindernisse/Türschwellen bis (cm)2cm
Seitenbürsten
FilterHEPA
Geräuschpegel (dB)‎67
Staubbehälter Kapazität (ml)420
Wassertankkapazität (ml)200
Automatische AbsaugstationNein
Funktionen
NavigationLDS
automatische Saugkraftverstärkung (Teppich)Nein
WischfunktionJa (passiv)
SprachsteuerungJa
Google AssistantJa
Amazon AlexaJa
App-Funktionen
Echtzeit-VerfolgungJa
Interaktive KarteJa
Mehrere Karten / EtagenJa
Selektive ReinigungJa
Virtuelle SperrenJa

Die Roborock-Modelle im Vergleich

Zur besseren Vergleichbarkeit der Features und der Ausstattung der Roborock-Modelle, finden Sie die wichtigsten Daten in dieser Tabelle.

Roborock Q7 Max+Roborock Q7 Max+roborock S6 Max VRoborock S6 MaxVroborock S7Roborock S7roborock S7+Roborock S7+
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut

Saugleistung Teppich: Gut

Wischfunktion: Gut

  • Saugleistung (Pa): 4.000
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,42l
  • Lautstärke: ca. 67 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Ja
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut

Saugleistung Teppich: Sehr Gut

Wischfunktion: Gut

  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 240Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,46l
  • Lautstärke: ca. 67 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Nein
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut

Saugleistung Teppich: Sehr Gut

Wischfunktion: Sehr Gut

  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,47l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nicht kontaktlos
  • Mit Absaugstation: optional erhältlich
Saugleistung Hartboden: Sehr Gut

Saugleistung Teppich: Sehr Gut

Wischfunktion: Sehr Gut

  • Saugleistung (Pa): 2.500
  • Wischfunktion: Ja
  • APP/Programmierbar: Ja
  • Mehrere Karten speicherbar: Ja
  • Akkulaufzeit: 180Min. (5.200 mAh)
  • Navigation: Laser
  • Staub­behälter: 0,47l
  • Lautstärke: ca. 69 dB
  • Für Allergiker: Filter Ja / Entleerung nahezu kontaktlos
  • Mit Absaugstation: Ja
Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich Preisvergleich
Testbericht
Testbericht lesen

Testbericht lesen

Testbericht lesen

Die Verarbeitung

roborock s7 plus details-10
Die Material- und Verarbeitungsqualität ist, wie bei Roborock üblich, sehr gut.

Der Roborock S7+ ist qualitativ hochwertig verarbeitet und macht in unserem Test sowohl einen durchdachten als auch einen robusten Eindruck. Er misst 35,3 cm 35,0 cm x 9,65 cm und wiegt 4,7 Kilogramm.  

Nicht nur vom optischen Design, sondern auch von der Verarbeitungsqualität her, kann es der Roborock Saugroboter auch problemlos mit den Spitzenmodellen des Herstellers aufnehmen. Im Gegensatz zu anderen Modellen besitzt der Roborock S7+ eine glänzende Oberfläche. Diese sieht auf jeden Fall sehr schick aus, ist leider aber auch anfälliger für Fingerabdrücke.

roborock s7 plus details-11
Die Qualität bemerkt man auch bei den Details.

Die Absaugstation passt optisch bestens zu dem Saugroboter und gefällt uns sowohl von der Verarbeitung als auch vom Design her sehr gut. Dank dem praktischen Kabelmanagement an der Rückseite lässt sich das Netzkabel sicher und ansprechend verstauen.

Die Handhabung

roborock s7 plus details-1
Der Roborock S7 Plus lässt sich auch komplett ohne App über diese 3 Buttons nutzen.

Der Roborock S7+ muss nach dem Auspacken zuerst einmal mit dem Smartphone gekoppelt werden. Mithilfe der kostenlosen Roborock-App (Android und iOS) oder der Mi-Home-App (Android und iOS) lässt sich der Wischroboter innerhalb kürzester Zeit in Betrieb nehmen. Danach begibt sich der Haushaltshelfer auf seine erste Reinigungsdurchfahrt in Ihren Räumlichkeiten und erstellt im Anschluss daran eine digitale Karte.

Sie können den Roborock Saugroboter per App, mithilfe von Sprachbefehlen (es werden alle Sprachassistenten unterstützt) und mit den 3 Tasten an der Oberseite bedienen. Sie können den Roborock S7 Plus damit starten und stoppen, eine Spot-Reinigung durchführen lassen und den Saugroboter zu seiner Station zurückschicken.

Navigation & Praxis

In unserem mehrwöchigen Test fand sich der Roborock S7+ bestens in den Räumen unserer Wohnung zurecht und hatte weder mit Hindernissen in Form von Möbelstücken und Stuhlbeinen oder Treppen Probleme. Mithilfe seiner fortschrittlichen Lasernavigation bewegt sich der Saug- und Wischroboter zielsicher durch die Räumlichkeiten und reinigt die Böden logisch und effektiv im Z-Shaped-Modus (gerade Bahnen).

Besonders gut gefallen hat uns die aktive Wischfunktion. Mithilfe der Ultraschalltechnologie (Sonic Mopping) übt die Wischplatte einen hohen Druck auf den Boden aus und kann dadurch selbst hartnäckigere Flecken entfernen. Die VibraRise-Technologie sorgt dafür, dass die Wischplatte auf Teppichen automatisch angehoben wird. Dadurch werden Wasserschäden oder durchnässte Teppiche zuverlässig vermieden.

Nur bei besonders hohen Teppichen müssen Sie aufpassen, denn die Wischplatte wird nur um 5 mm angehoben. Höhere Teppichböden sollten Sie zur Sicherheit als No-Mop-Zonen kennzeichnen.

Eine einzige Akkuladung sorgt für eine maximale Betriebszeit von 180 Minuten und dies ist im Vergleich zur Konkurrenz ein wirklich guter Wert. Selbst deutlich teurere und besser ausgestattete Saugroboter haben keine höhere Saugzeit. Geht seine Akkuleistung zur Neige, dann begibt sich der Saugroboter automatisch zur Absaugstation und lädt seinen Akku wieder auf. Dies dauerte in unserem Test maximal 5 Stunden.

Ist die automatische Teppicherkennung in der App aktiviert, erhöht der S7+ seine Saugleistung auf Teppichen automatisch und ist dann auch recht laut (69 dB). Sobald der Staubbehälter voll ist, begibt sich der Wischroboter zur Station und lässt den Inhalt geräuschvoll absaugen. Danach macht der Roborock S7+ mit der Reinigung weiter. Unter dem Strich waren wir mit dem Praxistest voll und ganz zufrieden.

Die Roborock-App

Sie können den Roborock S7+ sowohl mit der Mi-Home-App (Android und iOS) als auch mit der bewährten Roborock-App (Android und iOS) einstellen und bedienen. Die beiden Apps lassen sich einfach benutzen, sind übersichtlich gestaltet und erklären sich quasi von alleine. Da uns die Roborock-App optisch und auch technisch etwas besser gefällt, haben wir sie während unseres Tests benutzt.

In der Roborock-App sehen Sie eine detaillierte und farbige Karte von Ihren Räumen, können diese verwalten und individuell einstellen. Bis zu 4 Karten können Sie speichern und somit eignet sich der Roborock Saugroboter auch für Häuser mit mehreren Etagen. Sie können die Saugkraft und die Wassermenge nicht nur generell, sondern für jeden einzelnen Raum individuell festlegen.

Darüber hinaus lassen sich in der App unzählige Einstellungen (unter anderem Kindersicherung, Teppichboost und Nicht-Stören-Modus) vornehmen, individuelle Reinigungen programmieren, Sperrzonen definieren und vieles mehr. Sie können den Roborock S7+ sogar mit Ihrem Smartphone manuell steuern.

Die Saugleistung

Mit einer Saugkraft von 2.500 Pa zählt der Roborock S7+ nicht gerade zu den Spitzenmodellen in unserem Saugroboter Test. Die meisten aktuellen Saug-Wisch-Roboter haben eine Saugkraft von 3.00 Pa oder höher.

Um herauszufinden, wie hoch die Reinigungsleistung in der Praxis tatsächlich ist, haben wir auf den Hartböden sowie Teppichböden in unserer Wohnung ein Müslimix und Sand verteilt und waren sehr gespannt, wie gut sich der S7+ in unserem Testparcours schlägt.

Hartboden:

Die Saug- und Reinigungsleistung des Roborock S7 Plus hat uns wirklich positiv überrascht. Er konnte in unserem Testparcours ganze 99 Prozent aller Schmutzpartikel von den Hartböden entfernen. Dies ist in Relation zur theoretischen Saugkraft ein wirklich beachtlicher Wert, der tatsächlich über dem Durchschnitt liegt.

Es gibt nicht gerade wenig Saugroboter, die eine deutlich höhere theoretische Saugkraft besitzen, in der Praxis aber nicht an das Ergebnis des Roborock S7+ herankommen.

Teppichboden:

Ist die automatische Teppicherkennung aktiviert, saugt der Roborock S7+ stets mit der maximalen Saugkraft. Von den verteilten Schmutzpartikeln auf den Teppichböden konnte der Roborock Saugroboter rund 75 Prozent entfernen.

Dies ist ebenfalls ein überdurchschnittlich hoher Wert, der viele Konkurrenzmodelle alt aussehen lässt.

Ecken und Kanten:

roborock s7 hartboden-ecken
Nach dem Test blieb kaum Sand zurück.

Mithilfe der großen weißen Seitenbürste werden die meisten Schmutzpartikel im Bereich der Ecken und Kanten zur Hauptbürste transportiert und restlos entfernt. In unserem Praxistest waren wir mit dem Reinigungsergebnis in den schwer zugänglichen Stellen auf jeden Fall zufrieden.

Wischfunktion:

Eine weitere positive Überraschung ist die aktive Wischfunktion des Roborock S7+. Der Saug-Wisch-Roboter konnte dank seiner stark vibrierenden Wischplatte, die einen hohen Druck auf die Böden ausübt, in unserem Testparcours so richtig glänzen.

Die von uns verteilten Kaffee- und Ketchup-Flecken hat der Roborock Wischroboter zu unserer vollsten Zufriedenheit entfernt und kann unserer Meinung nach sogar einen herkömmlichen Wischmopp teilweise ersetzen.

Die VibraRise-Technologie funktionierte ebenfalls zuverlässig und sorgte während unseres mehrwöchigen Tests stets dafür, dass die Wischplatte auf Teppichböden angehoben wird.

roborock s7 details-15
Die VibriaRise-Funktion arbeitet hervorragend.
Theoretische Saugleistung (Pa)Saugleistung im PraxistestWischleistung im Praxistest

Der Roborock S7 Plus im Test: Das Fazit

Roborock S7+ Test
  • Ausstattung, Funktionen und Lieferumfang
  • Verarbeitung
  • Handhabung
  • Saugleistung
  • Preis & Folgekosten
4.7

Testfazit

Der Roborock S7+ konnte in unserem mehrwöchigen Praxistest mehr als überzeugen und uns gleich mehrfach positiv überraschen. Er ist tadellos verarbeitet, besitzt ein optisch ansprechendes sowie modernes Design und verfügt über viele nützliche Funktionen.

Der Roborock Saugroboter überzeugt in unserer Wohnung mit einer zuverlässigen und effektiven Navigation, einer überdurchschnittlich hohen Betriebszeit von bis zu 3 Stunden und mit einer überaus praktischen Auto-Entleerungsstation. Diese leert den Inhalt des Staubtanks automatisch und lässt sich umwelt- und geldbeutelfreundlich auch beutellos verwenden.

Von der Reinigungs- und Wischleistung lässt der Roborock S7+ – trotz seines vergleichsweise günstigen Preises – viele namhafte und teurere Konkurrenten hinter sich und ist deshalb vollkommen zurecht unser Preis-Leistungs-Sieger. Wenn Sie einen qualitativ hochwertigen, leistungsstarken und zuverlässigen Saugroboter mit Absaugstation suchen und so wenig Geld als möglich ausgeben möchten, können Sie beim Roborock S7+ bedenkenlos zuschlagen.

Für mehr Geld bekommen Sie beim gleichen Hersteller zwei weitere Modelle, die leistungstechnisch noch über dem S7+ liegen. Empfehlenswert sind vor allem der Roborock S7 MaxV Ultra und der Roborock S7 Pro Ultra. Beide Saug-Wisch-Roboter kosten über 1.000 Euro und werden im Set mit einer vollautonomen Selbstreinigungsstation verkauft.

Pros

  • optisch ansprechendes Design und hochwertige Verarbeitung
  • fortschrittliche Navigation und überdurchschnittlich hohe Betriebszeit
  • sehr gute Reinigungsergebnisse
  • intuitive Bedienung, ausgezeichnete App
  • sehr gute aktive Wischfunktion
  • praktische beutellose Absaugstation

Cons

  • keine intelligente Hinderniserkennung
  • auf maximaler Saugstufe recht laut

Aktueller Preisvergleich & Verfügbarkeit

784,99€
899,00€
Lieferbar
8 new from 779,95€
21 used from 620,14€
Stand 6. Februar 2023 11:21
Amazon.de

Preishistorie

Anzeigen

Preishistorie für ROBOROCK S7+ Vacuum Cleaner Saugroboter

Statistiken

Aktueller Preis 679,99€ 4. Februar 2023
Höchster Preis 729,99€ 27. Oktober 2022
Niedrigster Preis 659,99€ 10. November 2022
Seit 27. Oktober 2022

Letzte Preisänderung

679,99€ 31. Januar 2023
699,99€ 12. Januar 2023
659,99€ 11. Januar 2023
699,99€ 9. Januar 2023
659,99€ 5. Januar 2023

Mögliche Alternativen zum Roborock S7+

FAQ: Häufige Fragen zum Roborock S7+

  • Wie hoch ist die Saugleistung des Roborock S7+?

    Der Roborock S7+ besitzt eine maximale Saugkraft von 2.500 Pa.

  • Wie navigiert der Roborock S7 Plus?

    Der Roborock S7 Plus verfügt über ein fortschrittliches Lasernavigationssystem.

  • Wie groß ist der Staubbehälter des Roborock S7+?

    Der Staubtank fasst 400 ml.

  • Wie groß ist der Wassertank vom Roborock S7 Plus?

    In den Wassertank passen 300 ml.

  • Wie unterscheidet sich der Roborock S7+ vom Roborock S7?

    Der Roborock S7+ wird im Set mit einer automatischen Entleerungsstation verkauft und besitzt einen etwas kleineren Staubtank (400 statt 470 ml) als der Roborock S7.

  • Besitzt der Roborock S7 Plus eine aktive Wischfunktion?

    Ja, der Roborock S7 Plus verfügt über eine aktive Wischfunktion. Die Wischplatte übt auf den Boden einen hohen Druck aus und kann hartnäckige Flecken entfernen.

  • Lässt sich der Roborock S7+ ohne Smartphone verwenden?

    Ja, Sie können den Roborock S7+ mithilfe der 3 Tasten (Start und Stopp, Spot-Reinigung und Home-Taste) an der Oberseite bedienen.

  • Käuferbewertungen & externe Bewertungen

    Käuferbewertungen Stand (11/22)Note (Anzahl Bewertungen)
    amazon.de4,6 (434)
    mediamarkt.de4,8 (29)
    saturn.de4,7 (21)

    Externe Video Testberichte

    Anzeigen

    Review von China-Gadgets.de – youtube.com

    Review von TESTSIEGER TV – youtube.com

    Roborock Saugroboter im direkten Vergleich

    Wählen Sie die Punkte zum Vergleich, welche Ihnen wichtig sind. Nur diese werden dann im Vergleich berücksichtigt.
    • Image
    • Price
    • Add to cart
    • Attributes
    Click outside to hide the comparison bar
    Vergleichen